1258255

Die günstigsten DSLR-Kameras

29.01.2010 | 15:14 Uhr |

DSLR-Kameras sind schon deutlich unter 500 Euro zu haben. Wir stellen Ihnen die besten vor, bei denen Sie viel Megapixel fürs Geld bekommen.

Gegenüber Sucherkameras haben DSLR-Kameras einige Vorteile: Auch bei wenig Licht arbeitet der Autofokus sehr flott. Die DSLR-Kameras lösen sehr schnell aus. Spiegelreflexmodelle haben außerdem viel größere Bildsensoren als ihre Sucherkollegen. Deshalb zeigen sie auch bei hoher Lichtempfindlichkeit in der Regel nur geringes Bildrauschen. Dabei müssen DSLR-Kameras kein Vermögen kosten. In unserer Galerie stellen wir Ihnen die digitalen Spiegelreflexkameras vor, die den günstigsten Preis pro Megapixel haben. Über den Link zu unserem Preisvergleich erfahren Sie den jeweils aktuellen Straßenpreis des Kameramodells. Unter jeder Kamera finden Sie außerdem einen Link zum ausführlichen Testbericht unserer Schwesternzeitschrift PC-Welt. Viel Spaß mit den günstigsten DSLR-Kameras!

Die besten Tipps zum DSLR-Kauf: So finden Sie die richtige Spiegelreflexkamera

Quelle: PC-Welt

0 Kommentare zu diesem Artikel
1258255