Benq Joybook 7000

Montag den 25.10.2004 um 09:55 Uhr

von Thomas Rau

Mit dem Joybook 7000 folgt Benq einem aktuellen Trend.
Mit dem Joybook 7000 folgt Benq einem aktuellen Trend bei Notebooks: 14-Zoll-Displays im Wide-Screen-Format. Gegenüber den Konkurrenten mit 15,4-Zoll-Widescreen-Display ist beim Benq Joybook 7000 zwar die Displayfläche kleiner. Die Auflösung ist beim Joybook 7000 aber nur in vertikaler Richtung etwas geringer (1280 x 768 gegenüber 1280 x 800 bei den meisten 15,4-Zoll-Displays): So sieht man fast den gleichen Bildschirminhalt wie bei einem großen Widescreen-Display.
PC-WELT-TESTERGEBNISSE
Benchmarks
Sysmark 2002 (Punkte) 226 (Best 282)
3D Mark 2001 SE (Bilder/s) 168,0 (Best 307,3)
Akkulaufzeit (Stunden) 3:33 (Best 6:57)
Max. Displayhelligkeit (cd/m2) 224 (Best 320)
Beurteilung
Tastatur stabil, guter Druckpunkt
Mausersatz Touchpad, laute Tasten
Lautsprecher flacher Klang, keine Bässe
Betriebsgeräusch (dB(A))
Ruhe/Last 23/26,5
Gewicht (Kilogramm) 2,17 (Best 0,82)
Service/Garantie 0190/745743 (1,24 Euro/Min.) / 24 Mon.
Anbieter: Benq
Weblink: www.benq.de
Qualitätsnote/Preis-Leistungsnote: 2,4 / 2,9
Preis: rund 1550 Euro

Montag den 25.10.2004 um 09:55 Uhr

von Thomas Rau

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
193678