164128

Benq FP202W

07.08.2006 | 12:02 Uhr |

Ein Breitbild-Gerät mit 20 Zoll Bilddiagonale zum günstigen Preis: Das FP202W von Benq ist besonders für den Einsatz im Büro oder auch im heimischen Arbeitszimmer geeignet.

Die Textvorlagen waren gut lesbar, allerdings lies die Schärfe bei weißem Text auf schwarzem Hintergrund etwas nach. Die Fotos waren in Ordnung, allerdings konnten uns die Farben nicht so ganz überzeugen. Auch in der Messung zeigte sich, dass der Farbraum vergleichsweise klein ausfiel. Zudem war die Helligkeitsverteilung mit nur 75 Prozent recht ungleichmäßig. Gut: Bewegtbilder stellte das Display fast ohne Schlieren oder Unschärfen dar.

Das Display kam mit den benötigten Kabeln; weitere Extras hat es nicht. Mit nur 5,7 kg war es das leichteste Display im Test. Gestört hat uns die Position des Bedienfelds: Die Tasten befinden sich an der rechten Seite außen und sind von vorne nicht zu sehen; außerdem ist die vertiefte Tastenbeschriftung kaum lesbar.

Fazit: Mit nur 405 Euro war das Gerät das billigste Display unter den 20-Zöllern. Dafür erhalten Sie ein solides Office-Gerät ohne auffällige Stärken und Schwächen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
164128