242778

Benq DW1670

19.10.2006 | 15:00 Uhr |

Der schnelle Brenner bietet diverse Techniken zur Verbesserung der Brennqualität, die sich per mitgelieferter Software einstellen lassen. Neben den gängigen Formaten beherrscht er auch DVD-RAM.

Besonderheit: Benq stattete das Laufwerk mit unterschiedlichen Techniken aus, die selbst bei schnellen Schreibgeschwindigkeiten eine gute Qualität garantieren sollen. Solid Burn untersucht unbekannte Rohlinge vorab, damit eine möglichst optimale Brennstrategie zustande kommt. Write Right optimiert die Laserstärke und gleicht Unwuchten der Rohlinge aus. Die Einstellungen der einzelnen Techniken steuern Sie über die beigelegte Software Qsuite. Das Programm erlaubt auch die Einstellung des Bookmark-Typs.

Tempo: In unseren Tests erzielte der Brenner in allen unterstützten Formaten sehr gute Ergebnisse. Das Format DVD-R DL läuft nur mit 4fachem Tempo.

Kompatibilität: Das Benq-Modell unterstützt nun anders als der Vorgänger DW1655 zusätzlich das DVD-RAM-Format (mit 5fachem Tempo).

Fazit: Zuverlässiger interner Brenner mit hohem Brenntempo. Unterstützt das DVD-RAM-Format. Diverse integrierte Techniken garantieren eine gute Brennqualität. Eine Technik zum Beschriften der Rohlinge wie Lightscribe unterstützt das Laufwerk nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
242778