150662

Benq DW1655

29.03.2006 | 14:20 Uhr |

Schneller Brenner, der dank diverser installierter Elektronik eine gleichbleibende Brennqualität erreichen soll. Unterstützt die Lightscribe-Technik. Das DVD-Format fehlt dagegen.

Besonderheit: Benq installierte in dem Gerät diverse Techniken, die auch bei hohem Brenntempo eine gleich bleibend gute Qualität garantieren sollen. Solid Burn erlaubt dem Brenner unbekannte Rohlinge vorab zu testen, um eine möglichst gute Brennstrategie zu erreichen. Write Right gleicht Unwuchten der Rohlinge aus und stellt die optimale Laserstärke ein. Die Einstellungen der einzelnen Techniken steuern Sie über die beigelegte Software Qsuite.

Tempo: In unseren Tests erzielte der Brenner in allen unterstützten Formaten sehr gute Ergebnisse. Das Format DVD-R DL läuft nur mit 4fachem Tempo.

Kompatibilität: Dem Benq-Modell fehlt im Gegensatz zu einigen anderen aktuellen Geräten das DVD-RAM-Format.

Ausstattung: Neben der Nero OEM Suite liefert Benq noch einen auf der Oberseite speziell beschichteten Lightscribe-Rohling mit.

Fazit: Guter interner Brenner mit speziellen Funktionen zur Verbesserung der Brennqualität. Unterstützt die Lightscribe-Technik zum Beschriften der Rohlinge. Bis auf das DVD-RAM-Format stehen alle Brennformate mit hohem Tempo zur Auswahl.

0 Kommentare zu diesem Artikel
150662