38538

True Image Home 2009

21.11.2008 | 08:30 Uhr |

Das Backup-Programm Acronis True Image Home 2009 hat jetzt eine komfortable 1-Klick-Funktion.

Die Installation schlägt vor, das Programm für alle Benutzer zu installieren. Das ist für Systemtools wie ein Backup-Programm unsinnig – diese startet normalerweise nur der Administrator. Aber die Einstellung können Sie während der Installation ändern.

Handhabung: Nach dem Start erscheint ein Dialogfenster und bietet die neue „One Click Protection“ an, zu deutsch: Ein-Klick-Schutz. Damit sichert der Benutzer die Systempartition und den Master Boot Record seines Windows-Rechners. Man sollte sich jedoch noch einen Klick auf die „Optionen“ gönnen. Denn dort steht, dass True Image Home 2009 künftig einmal wöchentlich ein Backup fährt. Wer das nicht oder zu einem anderen Termin will, ändert das hier. Danach sichert der Klick auf „Schützen“ die zuvor genannten Daten. Ist das geschehen, kann der Anwender das Programm verlassen und sich wichtigeren Dingen zuwenden. Die Hauptaufgabe, ein regelmäßiges Backup zu erstellen, ist damit erledigt. True Image sichert verlässlich und wird erst wieder gebraucht, wenn der Benutzer Daten verloren hat.

Aber das ist nicht alles. Ebenfalls neu: Sicherungen durchsucht das Programm nun mit Hilfe von Google Desktop oder Windows Desktop Search. Damit findet der Benutzer Dateien schnell auch in mehreren Archiven. Und für den Fall, dass sich jemand nicht mehr an den Dateinamen eines versehentlich gelöschten Dokuments erinnert: Unter den „Extras“ gibt es auch die Möglichkeit, einen Volltextindex einzuschalten. Das ist zwar zeitaufwendiger, der Anwender kann aber auch nach Dateiinhalten in den Datensicherungen suchen.

Endlich unterstützt die Sicherungssoftware auch das Zip-Format. So kann man aus einem Dateiarchiv schnell Daten zurückholen oder auf andere Rechner kopieren, ohne dass dort True Image installiert sein muss.

True Image Home läuft unter Vista ebenso wie unter der 64-Bit-Version von Windows XP Professional.

Fazit: Hat alles, was man braucht, um Daten zu sichern. Fein ist die One-Click-Protection. Ohne viel Getue geht das Programm zur Sache, danach kann man es bis zum Datenausfall getrost wieder vergessen.

Alternative: Drive Clone Personal (www.farstone.com) kostet nur 30 Euro, ist aber nicht ganz so komfortabel.

BEWERTUNG

Leistung (50%): Note 2,0
Bedienung (35%): Note 1,0
Dokumentation (5%): Note 1,5
Installation/De-Installation (5%): Note 2,0
Systemanforderungen (5%): Note 2,0

GESAMTNOTE: 1,6

Anbieter:

Acronis Germany GmbH

Weblink:

www.acronis.de

Preis:

50,- Euro

Betriebssysteme:

Windows 98/ME, 2000, XP, Vista, Linux

Plattenplatz:

ca. 140 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
38538