12.04.2012, 08:30

Thomas Hümmler

Backup-Software

PC-Suite Backup Pro im Test

Die Bedienerführung von PC-Suite Backup Pro ist einfach und übersichtlich

PC-Suite Backup Pro bietet nur wenige Möglichkeiten, eine Datensicherung durchzuführen. Ein Backup ist jedoch schnell erzeugt.
Die Installation von PC-Suite Backup Pro ist schnell erledigt. Allerdings will das Programm beim ersten Start gleich ein Update einspielen. Das zeigt zunächst einmal, dass sich der Hersteller kümmert. Andererseits zeigt es auch, das zuvor wohl etwas nicht in Ordnung war. Wo es gefehlt hat, darüber könnten die angebotenen „Mehr Informationen“ zum Update Auskunft geben, doch die Infos erscheinen auf einen Klick hin leider nicht.
Immerhin steht bereits im ersten Dialog, was sich wohl ändert: verbesserte Oberfläche für die Auswahl der Speicherorte, Vermeiden einer Fehlermeldung bei bestimmten Sicherungen und eine verbesserte Fehlerbehandlung. Da das alles nicht sonderlich aufschlussreich ist, steht man vor der Entscheidung, das Update einzuspielen oder es zu lassen. Für den Test haben wir uns für ersteres entschieden und auf die Version 1.16 aktualisiert.

Das Backup ist schnell erzeugt

Das Programm bietet nur wenige Möglichkeiten, die Sicherung zu steuern. Zunächst wählt man „Neuen Backup-Plan erstellen“. Danach entscheidet man, ob man auf USB-Stick, Netzlaufwerk oder die eigene Festplatte sichern will. Letzteres ist allerdings keine gute Idee, wenn man Datenverlust vermeiden möchte.
PC-Suite bietet außerdem noch ein Online-Backup an. Preise und Informationen gibt es angeblich auf Klick bis Redaktionsschluss führte der Link zwar auf die Webpräsenz des Produkts, nicht aber auf die richtige Seite.
Sichern lässt sich im so genannten Standard-Format oder als einfache 1:1-Kopien. Das Standard-Format erhält Zugriffsrechte und Sym-Links (symbolische Verknüpfungen), speichert aber im PC-Suite-eigenen Format. Nun wählt man die zu sichernden Daten. Das dürfen beispielsweise Ordner wie „Eigene Dokumente“ oder „Eigene Bilder“ sein. Aber auch Lesezeichen, Kontakte oder Mails aus Internet Explorer, Outlook, Firefox, Thunderbird und Google Chrome sichert das Programm auf Wunsch. Vordefinierte Dateitypen können ebenso ins Backup einbezogen werden wie benutzerdefinierte.

PC-Suite Backup Pro sichert nur inkrementell

Wie viel Platz das Backup beansprucht, wird nicht gemeldet. Das Programm zeigt lediglich die Gesamtmenge der zu sichernden Daten an. PC-Suite Backup Pro sichert nur inkrementell. Auf Backup-Methoden wie die differenzielle Sicherung verzichtet das Tool. Wer einzelne Dateien zurückspielen will, muss diese aus der Komplettliste heraussuchen – eine Ordnerstruktur des Backups gibt es nicht. Das ist beim Wiederherstellen beispielsweise dann ärgerlich, wenn zwei Dateien gleichen Namens in unterschiedlichen Verzeichnissen existieren. Ebensowenig kann nach bestimmten Dateitypen zum Wiederherstellen gefiltert werden. Dem kann man nur entgegenwirken, indem man Backup-Pläne für jeden wichtigen Dateitypen erzeugt – ein in der Praxis aber eher unsinniges Unterfangen.
Da das Programm nicht auf CDs und DVDs sichert, sind auch keine Angaben zur Zahl der Datenträger möglich. Auch gibt es weder im Handbuch noch auf der Website Hinweise, wie teuer der Support wird.

Fazit zur Backup-Software PC-Suite Backup Pro

Betrachtet man die Gesamtleistung von PC Suite Backup Pro, so gibt es kaum Gründe dafür, nicht das kostenlos in Windows enthaltene Backup-Programm zu verwenden.
Anbieter Markement
Voraussetzungen (Herstellerangaben)
Prozessor / Arbeitsspeicher Pentium 233 MHz / 64 MB
Plattenplatz 30 MB
Betriebssysteme Windows XP, Vista, 7
Kopierschutz verhindert Kopie auf Festplatte/ DVD nein / nein
Ausstattung und Funktionen (50 %) Gewichtung Note
Systempartition im laufenden Betrieb sichern 7 % nein 6,00
Wiederherstellung sämtlicher Daten aus einer Sicherung aus dem Programm heraus möglich 7 % ja 1,00
Differenz-Backup (sichert nur veränderte Daten im Vergleich zum letzten Komplett-Backup) 4 % nein 6,00
Inkrementelles Backup (sichert nur veränderte Daten im Vergleich zur letzten Sicherung) 4 % ja 1,00
Kontinuierliche Sicherung wichtiger Daten möglich 4 % nein 6,00
Platzeinsparung durch Kompression (in Prozent) 3 % ja (8 %) 2,00
Windows-Bereiche für Teilsicherung wählbar 3 % ja (Eigene Dokumente, Eigene Musik, Eigene ...) 2,00
Dateitypen für Teilsicherung wählbar 4 % ja 1,00
Sicherung kann in einer Ordnerstruktur angezeigt werden, und einzelne Dateien können wiederhergestellt werden 3 % nein 6,00
Dateitypen für Teilwiederherstellung wählbar 3 % nein 6,00
Kann Registrierdatenbank separat wiederherstellen 2 % nein 6,00
Differenzielle / inkrementelle Teilsicherung möglich 3 % nein / ja 3,50
Netzwerksicherung möglich 3 % ja 1,00
Ausstattung und Funktionen Summe 50 % Zwischennote 3,57
Leistung und Zuverlässigkeit (30%) Gewichtung Note
Sichern von 10 GB 4 % 01:27:43 4,00
Folgende Programme können mitgesichert werden 2 % - 6,00
Windows-Bereiche für Teilwiederherstellung wählbar 2 % nein 6,00
Wiederherstellung einzelner Dateien möglich 3 % ja 1,00
Filterfunktionen für Sicherung und Wiederherstellung 2 % ja 1,00
Notfallsystem für die Wiederherstellung vorhanden 3 % nein 6,00
Möglichkeiten zur Planung von Sicherungen 3 % ja 1,00
Außer der Festplatte können folgende Medien für die Sicherung verwendet werden 2 % USB-Stick, Netzwerk, Online-Speicher 4,00
Schutzfunktionen für gesicherte Daten 3 % ja 1,00
Teilt bei Bedarf eine Sicherung auf mehrere Datenträger auf 2 % keine Angabe 6,00
Zeigt den für die Sicherung benötigten Speicherplatz an 2 % nein 6,00
Synchronisiert zwischen zwei Ordnern oder zwei Rechnern 2 % nein 6,00
Leistung und Zuverlässigkeit Summe 30 % Zwischennote 3,77
Bedienung und Dokumentation (20%) Gewichtung Note
Bedienelemente selbsterklärend / deutsch 5 % weitgehend / ja 3,00
Handhabung (persönliche Meinung des Testers) 3 % noch einfach 2,00
Kosten für Hilfe von einem Mitarbeiter 2 % keine Angabe 6,00
Hilfefunktion / gedruckte Bedienungsanleitung 3 % ausreichend / vorhanden 2,00
Menüs für Einsteiger / Fortgeschrittene / Profis 4 % nein / ja / nein 4,00
Hilfe im Internet / Anleitung verfügbar / deutsch 3 % nein / ja / ja 2,50
Bedienung und Dokumentation Summe 20 % Zwischennote 3,13
Testnote ausreichend 3,54
Preisurteil zu teuer
Preis (UVP des Herstellers) 20 Euro
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1416764
Content Management by InterRed