111584

Drive Backup 9.0 Personal Edition

01.09.2008 | 08:30 Uhr |

Drive Backup 9.0 sichert zuverlässig sämtliche Daten. Wir haben die Personal Edition getestet.

Der beste Schutz vor Datenverlust ist eine Komplettsicherung aller Daten. Dabei hilft ein Tool wie Drive Backup 9.0. Die klar gegliederte Oberfläche ist einsteigertauglich. Partitionen oder ganze Images, also Festplatteninhalte einschließlich Systemdateien, lassen sich einzeln oder gemeinsam auf Festplatte, DVD oder jetzt auch auf Blu-Ray-Disc sichern.

Handhandhabung: Gut gefällt uns der eingebaute Dateimanager, mit dem per Mausklick schnell ein Backup-Ordner angelegt ist. Die neue Version verfügt über Filter, mit denen sich Datei-Kategorien ausklammern lassen – etwa Videos oder Bilder. In einem zweiten Auswahlschritt geht dies auch für temporäre und ausführbare Dateien. Das sollte eigentlich die Datensicherung verkürzen. Doch wie schon bei den Vorgänger bemängelt, bummelt Drive Backup – da ist ja selbst Windows schneller. Eine merkbare Verbesserung konnten wir nicht feststellen. Ä

Ärgerlich fanden wir, dass der Balken, der über den Gesamtfortschritt der Aktion informiert, auch nach zwei Stunden immer noch „Gesamtfortschritt 0%“ anzeigte. So lange blieben wir also im Unklaren, ob das Backup überhaupt ordnungsgemäß ablief – was dann der Fall war. Bei Projekten, die sich bis in die Nachtstunden hineinziehen, ist der Anwender zum Glück nicht gezwungen, bis zum Schluss vor dem Rechner auszuharren. Auf Wunsch fährt das Programm den Rechner automatisch herunter. Selbst für eine Mini-Aufgabe - dem Sichern von zwei Texten mit 86 KB - benötigte das Programm noch 43 Sekunden.

Das Wiederherstellen der Dateien aus dem Archiv geht dafür umso fixer. Drive Backup ist zwar kein Tool zur Verwaltung von Festplatten, dennoch lassen sich mit ihm auch Partitionen erstellen – im Test klappte dies auf Anhieb. Bei Fragen lässt der Anbieter seine Kunden nicht im Regen stehen. Ein Blick ins digital abrufbare Handbuch klärt die meisten Probleme.

Fazit: Drive Backup 9.0 ist ein zuverlässiges Werkzeug zum Sichern von Daten, neigt aber zum Trödeln, was den guten Gesamteindruck trübt.

Alternative: Norton Safe & Restore 2.0 ( www.symantec.de ) sichert ebenfalls einzelne Dateien sowie ganze Partitionen und Festplatten und arbeitet recht flott. Preis: rund 50 Euro.

BEWERTUNG

Leistung (50%): Note 3,0
Bedienung (35%): Note 1,5
Dokumentation (5%): Note 1,0
Installation/De-Installation (5%): Note 2,0
Systemanforderungen (5%): Note 3,0

GESAMTNOTE: 2,3

Anbieter:

Paragon Software

Weblink:

www.paragon-software.com

Preis:

29,95 Euro

Betriebssysteme:

Windows 2000, XP, Vista

Plattenplatz:

ca. 116 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
111584