145971

Averatec 6200

16.09.2004 | 12:30 Uhr |

Das relativ leichte Widescreen-Notebook lässt sich gut als mobiler DVD-Player nutzen.

Das relativ leichte Widescreen-Notebook lässt sich gut als mobiler DVD-Player nutzen. Dazu muss nicht einmal das Betriebssystem gestartet werden - die DVD-Software ist rund 10 Sekunden nach dem Einschalten betriebsbereit. Sie lässt sich per mitgelieferter Fernbedienung oder Tasten an der Gehäusevorderseite steuern, bietet allerdings nur sehr einfache Einstellungsoptionen.
Das gute Display macht das DVD-Schauen zum Genuss: Es zeigte gute Helligkeit und überragenden Kontrast, auch der Blickwinkel war zufrieden stellend. Die Lautsprecher-Qualität war im DVD-Modus allerdings nur mäßig, besser hörte es sich unter Windows oder über den Kopfhörer an. Selbst auf längeren Flug- oder Bahnreisen muss man nicht fürchten, dass das Notebook kurz vor dem Show-down schlapp macht: Im DVD-Modus lief es 4:20 Stunden im Akkubetrieb. Im üblichen Einsatz unter Windows hielt allerdings nur mäßige 2:30 Stunden durch. Den Dauerbetrieb auf dem Schoß wird aber dadurch eingeschränkt, dass das Notebook auf der Unterseite sehr heiß wird.
Für Spiele ist das Averatec 6200 aufgrund der nur mäßig schnellen CPU und der extrem schwachen integrierten Grafik kaum geeignet.
Die Hardware-Ausstattung ist angesichts des Preises okay, immerhin findet sich ein WLAN-Modul nach dem aktuellen 11g-Standard. Bei den Schnittstellen bietet Averatec zwar vier USB-2.0-Buchsen, paralleler, serieller, PS/2- und Firewire-Port fehlen allerdings.
Mit 1,9 Sone war der Lüfter unter Last zwar deutlich hörbar, es dauert aber recht lange bis er auf die maximale Lautstärke hochgedreht hat.
Als mobiler DVD-Player überzeugt das Averatec 6200 fast uneingeschränkt, für andere (auch mobile) Einsatzwecke ist es aufgrund der durchschnittlichen Leistung und der kurzen Akkulaufzeit nur bedingt geeignet.

TECHNISCHE DATEN

Prozessor

AMD Mobile Athlon XP-M 2400+ (1,8 GHz)

Arbeitsspeicher

512 MB DDR-SDRAM PC2700

Grafikchip

SIS M741 (32 MB vom System-RAM)

Display

15,4 Zoll, 1280 x 800

Festplatte

Hitachi Travelstar 80GN, 57.263 MB

Optisches Laufwerk

Lite-On SOSC-2483K (DVD/CD-R(W): 8-/24-/10fach)

Kommunikation

V.92-Modem, 10/100 MBit/s, 802.11g-WLAN

Akku

Lithium-Ionen (63 Wh)

Betriebssystem

Windows XP Home

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Benchmarks

Sysmark 2002 (Punkte)

151

(Best 282)

3D Mark 2001 SE (Bilder/s)

23,1

(Best 187,1)

Akkulaufzeit (Stunden)

2:30

(Best 6:57)

Max. Displayhelligkeit (cd/m2)

162

(Best 320)

Beurteilung

Tastatur

seitlich federnd, sonst leise

Mausersatz

leichtgängiger Touchpad, Tasten mit hartem Druckpunkt

Lautsprecher

ausgewogener Klang

Betriebsgeräusch (dB(A))

Ruhe/Last

20,5/36,5

Gewicht (Kilogramm)

2,75

(Best 0,82)

Service/Garantie

00800/28372832 / 24 Mon.

Anbieter:

Averatec

Weblink:

www.averatec.de

Qualitätsnote/Preis-Leistungsnote:

3,4 / 2,9

Preis:

rund 1100 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
145971