Atelco Trend 2 Athlon XP 1800+

Freitag den 17.05.2002 um 14:02 Uhr

von Martin-Roger Jones

Dank der ausgewogenen Komponentenauswahl mit schnellem Speicher und dem mit 1533 MHz getakteten Prozessor erzielte das System das bislang beste Tempoergebnis in der Klasse bis 1300 Euro.
Das schnelle und gut verarbeitete Allroundsystem ist vernünftig ausgestattet und kommt mit guten Serviceleistungen.

Dank der ausgewogenen Komponentenauswahl mit schnellem Speicher und dem mit 1533 MHz getakteten Prozessor erzielte das System das bislang beste Tempoergebnis in der Klasse bis 1300 Euro (Note Geschwindigkeit: 1,6).

Die gute Ausstattung (Note 2,1): 17-Zoll-Monitor Samsung Samtron 76E, DVD-ROM-Laufwerk Samsung SD-616 (DVD/CD: 16-/48fach) und CD-Brenner Cyberdrive CW038D (R/RW/ROM: 16-/12-/40fach).

Das Tower-Gehäuse bietet noch Platz für 5 PCI-Karten, 2 Laufwerke und 2 Speichermodule (Note Erweiterbarkeit: 2,2). Zur Handhabung (Note 2,0): Die meisten Komponenten des sauber verarbeiteten PCs waren gut erreichbar, lediglich der geringe Abstand zwischen den Speichersockeln und dem AGP-Steckplatz störte.

Recht hoch war der von uns gemessene Stromverbrauch: Im Betrieb waren es 115,3 und im Standby-Modus 7,5 Watt (Ergonomie-Note 4,2). Mit einer gut erreichbaren und kompetenten Hotline (01805/115152) und vor allem der langen Garantiedauer von 60 Monaten liegt Atelco bei den Service-Leistungen (Note 1,6) ganz vorne.

Ausstattung: AMD Athlon XP 1800+; 256 MB DDR-SDRAM; MSI Starforce Geforce 4 MX 440; IBM IC35L060AVER07-0, 58.636 MB (formatiert)

Weitere Ausstattung: Nvidia Geforce 4 MX 440; Lautsprecher Typhoon Easylite 120 x 2 W; Windows XP Home Edition; Ahead Nero Burning ROM 5.5 OEM (Brennprogramm); MSI-Spielepaket.

Hersteller/Anbieter
Atelco
Weblink
www.atelco.de
Bewertung
4,5 Punkte
Preis
rund 1130 Euro

Freitag den 17.05.2002 um 14:02 Uhr

von Martin-Roger Jones

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
21500