145198

Asus Z7000R

24.09.2004 | 10:23 Uhr |

Das Asus Z7000R ist momentan bei den Fachhändlern der Red-Zac-Gruppe verfügbar.

Das Asus Z7000R ist momentan bei den Fachhändlern der Red-Zac-Gruppe verfügbar. Es richtet sich mit einem Preis unter 1000 Euro in erster Linie an Notebook-Einsteiger: Das matt-silberne Gehäuse und die recht stabile Verarbeitung lassen aber keinen Gedanken an "günstig, aber billig" aufkommen.
Gespart hat Asus an der Rechenleistung: Das Asus Z7000R arbeitet mit dem Celeron M - einem kastrierten Pentium M mit kleinerem L2-Cache und ohne die Stromsparfunktionen Enhanced Speed Step und Deeper Sleep. Dennoch schaffte das Asus Z7000R dank des großen Akkus eine Batterielaufzeit von über drei Stunden.
Der Celeron M eignet sich für alltäglichen Anwendungen - ein Spielapparat wird damit aus dem Asus Z7000R aber nicht, auch aufgrund der langsamen ATI-Grafikfunktion, die im Chipsatz integriert ist.
Trotz des günstigen Preises muss man nicht auf einen DVD-RW/+RW-Brenner und 11g-WLAN verzichten. Bei den Schnittstellen findet sich unter anderem eine Schnittstelle für Speicherkarten sowie vier USB-Ports: Die liegen aber etwas unhandlich recht eng zusammen auf der Gehäuserückseite.
Punkten kann das Asus Z7000R vor allem als DVD- und Musikspieler: Die Lautsprecher bieten sehr kräftigen Klang - auch in den Tiefen. Mit der Audio-DJ-Funktion lassen sich Musik-CDs auch ohne gestartetes Windows abspielen - die Steuertasten dafür sind links am Gehäuse angebracht, die Lautstarke lässt sich über Tastatur-Funktionstasten regulieren. Den Video- bzw. Musikgenuss stört auch nicht der recht leise Lüfter.
Das Breitbild-Display zeigte eine gute Helligkeit, kräftige Farben und einen sehr hohen Kontrast. Auch der große Blickwinkel stellte uns zufrieden.
Beim Asus Z7000R gefällt nicht nur der günstige Preis: Anders als bei vielen Einsteiger-Notebooks überzeugen auch Tastatur, Display, Lautsprecher und der leise Lüfter. Als Desktop-Ersatz kommt es aufgrund der mittelmäßigen Rechenleistung nur für Anwender in Frage, die sich mit Office und Internet bescheiden können.

TECHNISCHE DATEN

Prozessor

Intel Celeron M 1,4 GHz

Arbeitsspeicher

256 MB DDR-SDRAM PC2700

Grafikchip

Mobility Radeon 9100 IGP (64 MB vom System-RAM)

Display

15,4 Zoll, 1280 x 800

Festplatte

Hitachi Travelstar 80GN, 38.175 MB

Optisches Laufwerk

Toshiba SD-R6372 (DVD+R(W)/-R(W)/CD-R(W): 4-/2-/4-/2-/16-/10fach)

Kommunikation

V.92-Modem, 10/100 MBit/s, 802.11g-WLAN

Akku

Lithium-Ionen (65 Wh)

Betriebssystem

Windows XP Home

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Benchmarks

Sysmark 2002 (Punkte)

126

(Best 282)

3D Mark 2001 SE (Bilder/s)

40,5

(Best 187,1)

Akkulaufzeit (Stunden)

3:08

(Best 6:57)

Max. Displayhelligkeit (cd/m2)

180

(Best 320)

Beurteilung

Tastatur

links leicht federnd

Mausersatz

präziser Touchpad

Lautsprecher

kräftiger Klang, gute Tieftöne

Betriebsgeräusch (dB(A))

Ruhe / Last

28,0 / 29,8

Gewicht (Kilogramm)

2,96

(Best 0,82)

Service/Garantie

02102/959910/ 24 Mon.

Anbieter:

Asus

Weblink:

www.asuscom.de

Qualitätsnote/Preis-Leistungsnote:

3,0 / 2,3

Preis:

rund 1000 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
145198