Test - Das meint das Web

Asus N76VM-V2G-T1078V Produkteinschätzung

Montag den 20.08.2012 um 08:05 Uhr

Asus N76VM-V2G-T1078V (90NALC552N1384VL151)
Asus N76VM-V2G-T1078V (90NALC552N1384VL151)
Preisentwicklung zum Produkt
Asus N76VM-V2G-T1078V
Vergrößern Asus N76VM-V2G-T1078V
© Asus
Das N76VM-V2G-T1078V des taiwanesischen Herstellers Asus lässt sich als leistungsstarker Allrounder klassifizieren – ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Bereich Multimedia. Konkurrenten mit einer ebenfalls rundum guten, aber nicht überragenden Ausstattung sind unter anderem das Samsung Serie 5 550P5C-T02 sowie das Lenovo ThinkPad Edge E530 (NZQBQGE).
Im Inneren des Asus N76VM-V2G-T1078V werkelt ein schneller Core i7-3610QM Prozessor mit 2,3 GHz aus dem Hause Intel. Ihm zur Seite steht die moderne Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 630M und eine Festplatte der Marke Seagate mit einer Speicherkapazität von 1000 GB. Der 17,3 Zoll große Bildschirm ist entspiegelt und löst in Full HD (1900 x 1080 Pixel) auf. Das Highlight unter den vorhandenen Anschlüssen sind sicherlich die vier schnellen USB 3.0-Schnittstellen. Dazu gibt es noch die üblichen Anschlüsse für VGA und HDMI; ein 3-in1 CardReader (SD/ MS/ MS Pro/ MMC) ist ebenso integriert wie Bluetooth 4.0, Gigabit LAN und eine in HD auflösende Webcam. Vorinstalliertes Betriebssystem des rund 3,6 Kilogramm schweren Notebooks (ohne Akku) ist Windows 7 Home Premium. Die unverbindliche Preisempfehlung des Asus N76VM-V2G-T1078V beträgt 1249,- Euro.

Vorteile des Asus N76VM-V2G-T1078V

Die Verarbeitung des aus Aluminium und Kunststoff bestehenden Gehäuses des Asus N76VM-V2G-T1078V ist durchweg hochwertig und hinterlässt einen guten ersten Eindruck. Auch die Ausstattung mit gleich vier USB 3.0-Anschlüssen kann sich absolut sehen lassen. Das Display überzeug ebenfalls und sorgt dafür, dass Multimedia-Fans ihre Videos oder Spiele in satten Farben genießen können. Nahezu alle Games können dabei in höchster Auflösung gespielt werden. Erfreulich: Selbst bei starker Auslastung entsteht keine störende Geräusch- oder Hitzeentwicklung. Darüber hinaus bestechen sogar die integrierten Lautsprecher mit ihrem guten Klang.

Nachteile des Asus N76VM-V2G-T1078V

Bei dem rundum gelungenen Gerät fallen nur kleinere Schwächen ins Auge. So liegen die Anschlüsse des Asus N76VM-V2G-T1078V recht nah beieinander, Pfeiltasten und Ziffern sind sehr klein ausgefallen und im Akkubetrieb reduziert die Grafikkarte unter Last automatisch ihre Leistung.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Testberichte.de


Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Das Asus N76VM ist ein durchweg gelungenes Notebook, das, bis auf das schwache Touchpad und die eingeschränkte Grafikperformance im Akkubetrieb, keine echten Kritikpunkte finden lässt. Die Gehäusequalität ist sehr gut, das Design gefällt und auch die Ausstattung ist adressatengerecht zusammengestellt.(...) Unter dem Strich sollte das Asus N76 auf jede Auswahlliste der Interessenten, die ein leistungsstarkes und gut ausgestattetes Multimedianotebook der 17"-Klasse suchen.' ...

Montag den 20.08.2012 um 08:05 Uhr

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1540741