1777054

Asus Fonepad ME371MG im Test

04.07.2013 | 11:45 Uhr |

Das Asus Fonepad ist nicht nur ein günstiges Mini-Tablet. Mit dem 7-Zoll-Androiden können Sie auch telefonieren. Der Test deckt Stärken und Schwächen dieser Kombination auf.

Langsam wird's unübersichtlich in der Reistasche: Das Notebook muss mit, natürlich das Smartphone - und auch für das Tablet soll noch Platz sein. Wer keine Lust auf diesen Gerätepark hat, muss auf eine Komponente verzichten. Oder Sie holen sich ein Hybrid-Gerät, das zwei Funktionen vereint. Stark im Trend liegen daher Smartlets wie das Asus Fonepad - je nach Sichtweise ein kleines Tablet oder ein großes Smartphone.

Günstiges Smartlet, oder ein Phablet?

Attraktiv ist der Preis: Es kostet rund 230 Euro - deutlich weniger als ein Top-Tablet oder -Smartphone. Mit dem 7-Zoll-Tablet können Sie nicht nur per HSPA+ (maximal 21 MBit/s Downstream / 5,76 MBit/s Upstream) mobil im Internet surfen, sondern auch telefonieren. Neben der Standard-Telefon- und SMS-App hat das Fonepad dafür die App Block List, mit der sich bestimmte Anrufer abweisen lassen. Wer sich das Asus-Tablet bei Maßen von 19,6 x 12 Zentimetern zum Telefonieren ans Ohr hält, braucht einen großen Kopf, damit das nicht seltsam aussieht - oder ein gesundes Selbstbewusstsein. Die dritte Alternative: Sie kaufen sich ein Bluetooth- oder Kabel-Head-Set zum Telefonieren. Der Einschub für die SIM-Karte sitzt wie der Micro-SD-Kartenleser hinter einer Abdeckung auf der Gehäuserückseite.

Video: Asus Fonepad im Test

Bedienung und Geschwindigkeit

Im Fonepad sitzt kein ARM-Prozessor, sondern eine x86-CPU, der Intel Atom Z2420 - ein Single-Core-Prozessor mit Hyper-Threading. Das fällt kaum auf, weil sich das Tablet recht flüssig bedienen lässt und bis auf ganz wenige Ausnahmen alle Apps funktionieren. Nur bei Webseiten mit vielen Bildern bemerken Sie ein deutliches Ruckeln beim Scrollen. Fürs Websurfen ist das Tempo vollkommen ausreichend, was sowohl die Ladezeiten im Praxistest wie der Sunspider-Benchmark belegen. Effektreiche HD-Spiele packt das Fonepad dagegen nicht. Und auch Video-Streaming kommt kaum in Frage, denn das 11n-WLAN arbeitet ziemlich langsam. Full-HD-Filme aus dem Tablet-Speicher lassen sich dagegen ruckelfrei abspielen - allerdings unterstützt die Intel-CPU in Zusammenspiel mit der installieren Video-App außer MP4 nicht viele Formate.

Geschwindigkeit und Multimedia

Asus Fonepad ME371MG (Note: 3,59)

Browser: Geschwindigkeit (Sunspider) / Smartbench 2012 (Productivity + Graphics) / GL-Benchmark / mittlere Ladezeit für Webseiten

1503.2 Millisekunden / 3442 Punkte / 12 Bilder pro Sekunde / 5,73 Sekunden

WLAN-Geschwindigkeit

19,9 MBit/s

Startzeit: aus ausgeschaltetem Zustand / aus Bereitschafts-Modus

30 / 1 Sekunden

HD-Videos auf TV/Monitor

flüssig / flüssig

Akkulaufzeit und Gewicht

Auch bei der Akku-Laufzeit macht der Atom-Prozessor seine Sache gut: Das Fonepad läuft 7,5 bis acht Stunden bei Video-Wiedergabe und WLAN-Surfen - ungefähr so lange wie das iPad Mini. Das Apple-Tablet kann das Fonepad sogar fast beim Gewicht einholen - es ist mit 318 Gramm minimal schwerer, aber leichter als das Nexus 7.

Mobilität

Asus Fonepad ME371MG (Note: 2,22)

Akkulaufzeit: Internetzugriff per WLAN / Video abspielen

8:13 Stunden / 7:30 Stunden

Gewicht (mit Akku) / Gewicht Netzteil

318 / 73 Gramm

Bildschirm

Allerdings erkennen Sie unter freiem Himmel auf dem Display nicht mehr viel - die Helligkeit liegt dafür zu niedrig. Durch den speziellen Outdoor-Modus können Sie die Leuchtdichte des Fonepad höher drehen - aber selbst dann ist die Lesbarkeit nicht optimal. Außerdem nagt er an der Akkulaufzeit. Durch die geringe Helligkeit und den mäßigen Kontrast wirken Farben etwas matt und langweilig.

Bildschirm

Asus Fonepad ME371MG (Note: 3,54)

Diagonale / Auflösung / Punktdichte

7,0 Zoll (17,9 Zentimeter) / 1280 x 800 Bildpunkte / 216 dpi

Helligkeit / Kontrast / Entspiegelung

170 cd/m² (260 cd/m2 im Outdoor-Modus) / 718:1 / gering

Ausstattung

Die Ausstattung ist ordentlich, aber nicht üppig. 16 GB Speicher hat das Fonepad an Bord. Ein HDMI-Ausgang fehlt dem Tablet, eine Fotokamera auch. Die Front-Kamera macht Fotos mit 1,3 Megapixel und Videos mit 720p-Auflösung.

Asus Fonepad im Test: Fazit

Für 230 Euro macht das Asus Fonepad schon als Tablet eine gute Figur - vor allem wegen der guten Akkulaufzeit. Mit der Telefonfunktion hebt es sich aber von der aktuellen Konkurrenz in dieser Preisklasse deutlich ab. Es hat zwar auch klare Schwächen wie das mäßige Display und das lahme WLAN. Auch die Ausstattung ist bei Top-Smartphones oder -Tablets besser. Aber wenn Sie Ihren mobilen Gerätepark durch eine Smartphone/Tablet-Kombination entschlacken wollen, bietet das Asus Fonepad derzeit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Testergebnis (Noten)

Asus Fonepad ME371MG

Testnote

befriedigend ( 2,74 )

Preis-Leistung

günstig

Bedienung (25 %)

2,52

Mobilität (20 %)

2,22

Bildschirm (20 %)

3,54

Ausstattung (17 %)

2,63

Geschwindigkeit und Multimedia (15 %)

3,59

Service (3 %)

2,40

Aufwertung

Telefonfunktion (0,10)

Ausstattung

Asus Fonepad ME371MG (Note: 2,63)

Prozessor

Intel Atom Z2420 (1,2 GHz)

Maße (L x B x H)

19,6 x 12,0 x 1,03 Zentimeter

Betriebssystem

Android 4.1.2

eingebauter Speicherplatz (Art)

16 GB (Flash)

Wireless-LAN / Bluetooth / UMTS / GPS

802.11n / 3.0 / 21 MBit/s / ja

USB

1 (Micro)

HDMI

nein

Kartenleser (Formate)

ja (Micro-SD)

Einschub für SIM-Karte

ja

Kamera

nein

Internetkamera

ja (1280 x 960 Pixel)

Dockinganschluss

nein

Audioausgang

1

Mikrofon

ja

Lieferumfang

Netzteil, USB-Kabel

Bedienung

Asus Fonepad ME371MG (Note: 2,52)

Bildschirm / Bildschirm-Tastatur / Mehrfinger-Gesten / Bildschirm-Technik

angenehm / ordentlich / ja / kapazitiv

Spracheingabe

ja

Service

Asus Fonepad ME371MG (Note: 2,40)

Handbuch: deutsch / gedruckt / umfangreich / als PDF

ja / ja / nein / nein

Garantie

24 Monate

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

01805/010920 / ja / nein / 7 Stunden / ja / ja

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

www.asus.de / ja / ja / nein / ja

Allgemeine Daten

Asus Fonepad ME371MG

Internetadresse von Asus

www.asus.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / Straßenpreis)

229 Euro / 225 Euro

Technische Hotline

01805/010920

Garantie

24 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel
1777054