54132

Ashampoo Uninstaller Platinum 2.60

17.04.2007 | 09:19 Uhr |

Der Ashampoo Uninstaller Platinum 2.60 verwaltet Anwendungen auf dem Rechner und sorgt für saubere De-Installation. Er nimmt sich dafür allerdings auch Zeit.

Als All-In-One-Lösung für die Verwaltung und De-Installation von Software präsentiert Ashampoo den Uninstaller Platinum 2.60. Das Programm bietet außerdem Funktionen wie Suchen und Löschen von temporären Dateien und leeren Ordnern, Aufspüren von doppelten Dateien, Überprüfung von Verknüpfungen sowie Verwaltung von Windows-Services und Internet-Explorer-Erweiterungen.

Gestartet wird das Programm im "Easy-Modus", der eine recht gute Gesamtüberwachung des Computers bietet. Hier sind alle Funktionen deaktiviert, die tiefergehende Kenntnisse verlangen. Interessanter ist natürlich der Experten-Modus, in dem der Anwender viel mehr Einstellungen vornehmen kann. In beiden Modi ist ein Modul zur Installationsüberwachung aktiv. Es zeichnet Änderungen an der Registry, am Dateisystem und an anderen Systemdateien auf.

Negativ ist das geringe Tempo: Bei einer Installation dauert das Scannen der Festplatte fast 10 Minuten. Dies liegt daran, dass der Uninstaller vor und nach Durchlauf des Setups einen System-Snapshot erstellt. Andere Uninstaller merken sich wenigstens den Status vor der Installation automatisch. Etwas seltsam ist auch, dass der Uninstaller "übereifrig" scheint: Nach jeder Installation zeigt das Protokoll Registry-Änderungen beim Uninstaller selbst an.

Auch beim De-installieren kann es Probleme geben - etwa, wenn eine Software keine eigene De-Installationsroutine mitbringt. Dann werden die Dateien einfach in den Papierkorb verschoben, der Anwender muss sie selbst endgültig löschen. Sehr aufmerksam hingegen ist die Software beim Entfernen der Registry-Einträge solcher Programme - sie werden fast zu 100 Prozent gelöscht.

Sehr gut gelöst ist die Verwaltung der Windows-Dienste. Diese werden in einer übersichtlichen Liste inklusive aller Informationen angezeigt. Mit einem Mausklick kann sie der Anwender aktivieren oder ausschalten. Dasselbe gilt für die Internet-Explorer-Erweiterungen: Auch hier ist Aus- und Einschalten oder Löschen aufgrund der ausführlichen Liste kein Problem. Die Bereinigung von leeren Ordnern, doppelten und temporären Dateien sind nette Goodies, die auch brav ihren Dienst tun.

Fazit: Geringe Geschwindigkeit und eine nicht immer zu 100 Prozent funktionierende De-Installation sind die größten Kritikpunkte beim Ashampoo Uninstaller. Hier können andere (billigere) Programme doch ein wenig mehr.

Alternative: Advanced Uninstaller Pro 8 de-installiert schneller, unterstützt mehr Betriebssysteme und ist mit knapp 38 Euro auch billiger.

BEWERTUNG
Leistung (50%) Note 3,0
Bedienung (35%) Note 1,5
Dokumentation (5%) Note 1,5
Installation/De-Installation (5%) Note 1,0
Systemanforderungen (5%) Note 2,0

GESAMTNOTE: 2,3

Anbieter:

Ashampoo

Weblink:

www.ashampoo.de

Preis:

49,99 Euro

Betriebssysteme:

Windows 2000, XP

Plattenplatz:

ca. 45 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
54132