2057222

Arlt Mr. Gamer R9-270X im Test

04.03.2015 | 17:33 Uhr |

Der Komplett-PC ist mit einem aktuellen AMD-Prozessor und einer spieletauglichen Radeon-Grafikkarte ausgestattet. Wir haben uns die Leistung, Stromverbrauch und Ausstattung genauer angesehen.

Der Mr.Gamer R9-270X von Arlt richtet sich – Überraschung – an PC-Spieler. Deshalb befindet sich im Rechner neben einer schnellen Samsung-SSD auch eine spieletaugliche Radeon R9 270X. Hinzu kommt eine Athlon-CPU von AMD: Die basiert zwar auf der Kaveri-Architektur der hauseigenen APU-Reihe (Accelerated Processing Unit), verfügt aber nicht über eine integrierte Radeon-Grafikeinheit.

Hinweis: Die Ausstattung und Testergebnisse haben wir für Sie im Detail in den Tabellen am Ende dieses Artikels aufgelistet.

Ausstattung und Technik im Überblick

Der Prozessor führt die Modellbezeichnung Athlon X4 860K, arbeitet mit vier Integer-Cores und bewältigt vier Threads parallel. Die vier Cores sind auf zwei Steamroller-Module aufgeteilt, die eine maximale Taktfrequenz von 4,0 GHz erreichen können. Weitestgehend entsprechen die technischen Daten dem A10-7850K, der ebenfalls über einen freien Multiplikator für einfacheres Übertakten verfügt – auch die thermische Verlustleistung (TDP, Thermal Design Power) ist mit 95 Watt gleich geblieben, über die die beiden Steamroller-Module komplett verfügen können, um den Turbo-Takt zu erreichen.

Die technischen Daten des Athlon-Prozessors im Überblick.
Vergrößern Die technischen Daten des Athlon-Prozessors im Überblick.

Der Arbeitsspeicher kommt von Kingston und verteilt sich auf zwei vier Gigabyte große Module, die mit 1800 MHz arbeiten. Bei der Hauptplatine handelt es sich um das MSI A88X-G45 Gaming mit FM2+-Sockel. Die CPU-Abwärme führt der Kühler Katana 3 von Scythe ab. Ab Werk stehen dem Nutzer eine 250 GB große Samsung SSD 840 Evo sowie eine 2 TB große HDD von Western Digital zur Verfügung – für ausreichend Platz und Schnelligkeit ist also gesorgt. Das Kabelmanagement hat Arlt recht gut hinbekommen, schließlich bietet das eingesetzte Gehäuse keine Durchführungen oder weitreichende Möglichkeiten zum ordentlichen Kabelverlegen.

Das Kabelmanagement ist ordentlich, auch wenn das Gehäuse keine Durchführungen bietet.
Vergrößern Das Kabelmanagement ist ordentlich, auch wenn das Gehäuse keine Durchführungen bietet.

Beim Lieferumfang stattet Sie Arlt gleich mit einem USB-Tastatur- und Maus-Set aus, die der geneigte Käufer allerdings auch gegen höherwertige Peripherie von Logitech, Corsair oder Razer für einen Aufpreis tauschen kann. Wer die Eingabegeräte nicht benötigt, wählt sie einfach ab und spart sich einige Euro. Des Weiteren liegen auch alle Treiber- und Software-CDs der verbauten Komponenten bei, genau wie die zugehörigen Handbücher. An der Front stehen der DVD-Brenner und der Multi-Speicherkartenleser zur Verfügung, an der Unterseite befinden sich zweimal USB 3.0 und Audio-Anschlüsse.

An der Front stehen USB-3.0-Schnittstellen und ein Multispeicherkartenleser zur Verfügung.
Vergrößern An der Front stehen USB-3.0-Schnittstellen und ein Multispeicherkartenleser zur Verfügung.

Rechenleistung auf dem Prüfstand

Die alltäglichen Aufgaben muss der Rechenknecht garantiert nicht scheuen. Und auch die Spiele-Leistung ist erwartungsgemäß gut und völlig ausreichend für das Spielen von aktuellen Games in Full-HD. Bei der Datenkomprimierung via 7-Zip zieht der Athlon-Prozessor ganz klar an teureren Prozessoren wie dem Intel Core i3-4150 deutlich vorbei – nur bei der reinen CPU-Kern-Leistung (gemessen mit Cinebench R15) muss sich der AMD-Prozessor dem Erzkonkurrenten klar geschlagen geben.

Spiele in Full-HD mit maximalen Details sind für die übertaktete Radeon R9 270X kein Problem.
Vergrößern Spiele in Full-HD mit maximalen Details sind für die übertaktete Radeon R9 270X kein Problem.

Leistungsaufnahme, Betriebsgeräusch & Erweiterbarkeit

Die gute Spiele-Leistung fordert bei der Leistungsaufnahme ihren Tribut: Bei voller Auslastung von CPU und Grafikkarte messen wir 323 Watt – das liegt aber noch weit unter einer klassischen Kombination von AMD FX-6300 und einer GTX 760. Der Verbrauch im DEkstop-Betrieb geht in Ordnung, während die CPU-Leistung bei kompletter Auslastung auf 146 Watt kommt, was beispielsweise höher als bei einem Intel Core i5-4460 liegt. Doch der bringt auch deutlich mehr Leistung in der Praxis!

An Schnittstellen mangelt es den Mr. Gamer nicht gerade.
Vergrößern An Schnittstellen mangelt es den Mr. Gamer nicht gerade.

Bei der Betriebsgeräusch-Messung messen wir maximal 0,7 Sone, womit der PC sehr leise arbeitet: Das befindet sich in etwas auf dem Geräusch-Niveau der eigenen Atmung. Hinweis: Wir messen mit einem Richtmikrofon in 50 Zentimeter Abstand. Auch bei der Erweiterung bietet der Mr. Gamer R9-270X genug Ausbau-Potenzial und Zukunftssicherheit: Ab Werk sind viele SATA-, USB- und RAM-Steckplätze nicht belegt, genau wie bei den Einbauschächten für Festplatten und optische Laufwerke.

Test-Fazit zum Arlt Mr. Gamer R9-270X

Der Mr. Gamer R9-270X wird seinem Namen gerecht, wofür maßgeblich die übertaktete R9 270X verantwortlich ist - das Spielen aktueller Titel ist in Full-HD ohne weiteres möglich. Und auch die Kombination aus großer SSD und üppigen HDD-Speicher hinterlässt einen guten Eindruck. Die AMD-Athlon-CPU schlägt sich gut und bietet einen freien Multiplikator, nur bei Single-Core-Anwendungen muss sie sich vergleichbaren Intel-Prozessoren geschlagen geben. Erwähnenswert ist auch das stets leise Betriebsgeräusch! Auch der Stromverbrauch ist nicht exorbitant hoch, wenn man sich die Leistung vor Augen hält.

Wenn es aber um reine Gaming-Leistung geht, dann gibt es kraftvollere Komplett-Systeme auf dem Markt, die beispielsweise mit einer GTX 970 bestückt sind. Allerdings fehlt dort in der Regel ein flotter Flash-Speicher und die HDD-Kapazität fällt geringer aus. Deshalb kommen wir nicht umhin, dass der Rechner nicht nur hauptsächlich fürs Spielen gedacht ist, sondern dass Arlt den PC auch mit Blick auf den alltäglichen Gebrauch konfiguriert hat. Und dafür geht der Preis in Ordnung. Auch wenn es keinen klassischen Vor-Ort-Service gibt, ist die Garantie ein Jahr länger als normal und der Käufer kann den PC bei Problemen in einer der 18 Filialen bringen.

TESTERGEBNISSE (NOTEN)

Arlt Mr. Gamer R9-270X

Testnote

befriedigend (2.77)

Preisurteil

preiswert

Geschwindigkeit (30 %)

3,22

Ausstattung (25 %)

1,61

Umwelt (20 %)

2,47

Handhabung (15 %)

3,15

Service (10 %)

4,33

Geschwindigkeit (30 %)

Arlt Mr. Gamer R9-270X (NOTE: 3,22)

Grafik-Leistung (3D Mark: Sky Diver / Cloud Gate / Fire Strike)

11 564 / 10 155 / 4533 Punkte

Alltag & Multimedia (PC Mark 8: Home / Creative)

3136 / 4178 Punkte

Datenkomprimierung (7-Zip: Gesamtwertung)

10 592 Punkte

Prozessor (Cinebench R15): ein Kern / alle Kerne

60 / 279 Punkte

Ausstattung (25 %)

Arlt Mr. Gamer R9-270X (NOTE: 1,61)

Speicher (Bruttokapazität): SSD / HDD

250 / 2000 GB

Arbeitsspeicher: eingebaut / verfügbar / maximal

8192 / 8192 / 32 768 MB

Optisches Laufwerk: Herstellerbezeichnung (Typ)

Samsung SH-224DB (DVD-Brenner)

Speicherkartenleser

ja

Soundkarte: Herstellerbezeichnung (Typ)

Realtek High Definition Audio (Soundchip)

Netzwerk: Kabel (Typ) / WLAN (Standard)

Killer e2200 (NDIS 6.30) (Gigabit Ethernet) / nicht vorhanden

Anschlüsse

2x USB 2.0, 8x USB 3.0, Ethernet, 2x DVI, HDMI, Displayport, S/P-Dif out, Line-in, Line-out, Kopfhörer, Mikrofon

Kabelmanagement

gut

Lieferumfang

USB-Tastatur und -Maus, Handbücher, Treiber- und Software-CDs

Umwelt (20 %)

Arlt Mr. Gamer R9-270X (NOTE: 2,47)

Stromverbrauch: Ruhe / Last / Energie sparen / Aus

51 / 323 / 2,5 / 0,0 Watt

Betriebsgeräusch: geringe / hohe Last

0,4 / 0,7 Sone

Handhabung (15 %)

Arlt Mr. Gamer R9-270X (NOTE: 3,15)  

Freie Steckplätze: RAM / SATA / USB

2 / 5 / 2

Freie PCI-Steckplätze: x1 / x4 / x8 / x16

2 / 1 / 0 / 2

Freie Einbauschächte: 2,5 / 3,5 / 5,25 Zoll

2 / 2 / 3

Service (10 %)

Arlt Mr. Gamer R9-270X (NOTE: 4,33)

Garantiedauer

36 Monate

Vor-Ort-Service

0 Monate

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

07159/4570 / ja / nein / 9 Stunden / ja / ja

Internetseite / deutsch / Handbuch als Download verfügbar / Treiber als Download verfügbar / Hilfsprogramme  als Download verfügbar

www.arlt.com / ja / nein / nein / nein

Technische Daten

Arlt Mr. Gamer R9-270X

Prozessor: Hersteller Bezeichnung (Takt)

AMD Athlon X4 860K (3,7 GHz)

Mainboard: Herstellerbezeichnung (Chipsatz)

MSI A88X-G45 Gaming (AMD A88X)

Grafikkarte: Herstellerbezeichnung / Speicher

MSI R9 270X Gaming / 2048 MB GDDR5

Netzteil: Herstellerbezeichnung (Leistung / Zertifizierung)

Bequiet Straight Power E9 (480 Watt / 80-Plus-Gold)

0 Kommentare zu diesem Artikel
2057222