144578

Archicrypt Live 5 vistarized

23.03.2007 | 08:30 Uhr |

Archicrypt Live 5 vistarized verschlüsselt Daten in geschützten Laufwerken, die bis zu 256 Gigabyte groß sein dürfen.

Sensible Daten schützt man am besten, in dem man sie in ein gut verschlüsseltes Laufwerk ablegt. Archicrypt Live 5 nutzt dazu die als sicher geltenden Algorithmen Blowfish und AES. Archicrypt kommt in der neuen für Windows Vista angepassten Version mit einer aufgeräumten Bedienerführung. Schritt für Schritt führt die Software den Anwender zum Ziel. Ein neues Laufwerk konnten wir in Windeseile anlegen. Mit den geschützten Laufwerken arbeitet man genauso wie mit ungeschützten. Dabei ist es egal, wo sich das verschlüsselte Laufwerk befindet: auf USB-Stick, Festplatte, DVD oder Speicherkarte. Gut: Die Software zeigt an, wieviel Platz ein verschlüsseltes Laufwerk vom zur Verfügung stehenden Speicher beansprucht. Viel Mühe haben sich die Entwickler mit dem Passwort-Generator gegeben. So kann man einen Gütegrad wählen und Eigenschaften festlegen.

Eine Besonderheit der Software liegt im Anlegen eines Glue-Laufwerks. Dabei wird eine normale Datei – beispielsweise im JPEG- oder AVI-Format– mit einem Live-Laufwerk als Trägerdatei vermischt. Beide Dateien sind hinterher normal ausführbar. Wie das Erstellen eines Glue-Laufwerks im Einzelnen geht, erklärt das Online-Tutorial von Archicrypt anhand eines vertonten Mini-Videos ganz genau. Dort sieht der Vorgang zwar simpel aus, die Praxis ist dann – zumindest für Einsteiger – nicht ganz so leicht. Der erste Versuch, ein Zwitter-Laufwerk zu erstellen, klappte im Test jedenfalls nicht. Das Programm meckerte: „Der Erstellvorgang konnte nicht abgeschlossen werden. Fehlercode: 6004“. Ein Blick in die „Hilfe“ brachte uns bei der Fehlersuche nicht weiter: Bei Eingabe von „6004“ in die Suchmaske bleibt Archicrypt eine Antwort schuldig. Eine Liste mit Fehlercodes gibt es leider nicht. Wir konnten das Problem dennoch lösen: Da man Vorgänge Schritt für Schritt rückgängig machen kann, konnten wir diverse Einstellmöglichkeiten testen – so lange, bis es passte.

Fazit: Im Test konnten wir keine echten Macken feststellen. Archicrypt Live 5 bewahrt Daten sicher auf.

Alternative: Truecrypt ( www.truecrypt.org) ist gratis und verschlüsselt ebenfalls Partitionen auf Festplatten oder USB-Sticks.

BEWERTUNG

Leistung (50%): Note 1,5
Bedienung (35%): Note 2,0
Dokumentation (5%): Note 2,0
Installation/De-Installation (5%): Note 1,5
Systemanforderungen (5%): Note 1,0

GESAMTNOTE: 1,7

Anbieter:

Softwareentwicklung Remus

Weblink:

www.archicrypt.de

Preis:

34,95 Euro

Betriebssysteme:

Windows 2000, XP, Vista

Plattenplatz:

ca. 6,5 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
144578