8606

Apple Ipod Shuffle 512 MB

17.01.2005 | 16:56 Uhr |

Die PC-WELT hat Apples neuen MP3-Player getestet. Im Gegensatz zu den "großen" Ipod-Playern werden die Musikstücke hierbei ohne Festplatte gespeichert.

Bei Apples jüngstem Kind Ipod Shuffle 512 MB hat der Hersteller einfach auf die Dinge verzichtet, die einem den Musikgenuss verderben können. Es gibt kein unleserliches Display und auch keinerlei verwirrende Sonderfunktionen, die man bei Konkurrenzprodukten oftmals ohnehin nur umständlich in verschachtelten Menüs findet.

Der Ipod Shuffle 512 MB besitzt lediglich ein rundes Bedienfeld, das bereits zum Erkennungszeichen der beliebten Ipods wurde. Hier sind alle Tasten untergebracht, die zum Musikhören nötig sind. Aufgrund des handlichen und einprägsamen Designs können Sie den Player schon nach wenigen Minuten blind bedienen - er passt genau in die Handfläche, der Daumen hat alle Knöpfe und Schalter im Griff.

An der Geräte-Rückseite findet sich ein Schiebeschalter mit den Positionen Off, Normal und Shuffle. In der Shuffle-Position wählt der Player die Musikstücke im Gegensatz zur normalen Abspielfolge zufällig aus. Auch gut: Per Taste prüft der Player den integrierten Akku. Je nach Füllstand ändert sich die Farbe der Test-LED von Grün über Orange zu Rot. Der Akku lädt sich auf, sobald der Player in einer USB-Schnittstelle steckt. Die Akkulaufzeit beträgt maximal zwölf Stunden.

Trotz des niedrigen Preises kommt der Ipod Shuffle mit 512 MB Speicher - das ergibt das bisher günstigste Preis/MB-Verhältnis von 0,20 Euro/MB. Und für nur 50 Euro mehr gibt es die 1-GB-Version. Im Lieferumfang ist ein Umhängeband mit Schutzkappe enthalten - es wird statt der normalen Schutzkappe über den USB-Stecker gestöpselt. Ansonsten findet sich in der Schachtel nur noch die aktuelle Itunes-Version 4.7.1 (Musikverwaltungs-Software), Treiber sowie eine leicht verständliche Kurzanleitung.

Klang: Der Ipod Shuffle 512 MB überzeugte im Hörtest vollkommen - Musik klang sehr natürlich, transparent und kam mit vollem Volumen - sowohl über die Kopfhörer, als auch an der Hi-Fi-Anlage. Auch am Messgerät erreichte der kleine Player sehr gute Werte, sowohl der Klirrfaktor (THD+N) von 0,009 Prozent, als auch der Frequenzgang gaben keinerlei Grund zur Beanstandung.

Fazit: Apples neuer Player ist kein Ipod für Arme. Vielmehr ist er der Beweis dafür, dass auch günstige Geräte höchsten Ansprüchen in Sachen Bedienkomfort und Klang genügen können. Im Testfeld der MP3-Player hat sich der Ipod Shuffle 512 MB auf Anhieb den ersten Platz gesichert.

TECHNISCHE DATEN

Kapazität

512 MB

Gewicht

22 g

Abmessungen (LxBxH)

85 x 25 x 8 mm

Schnittstelle

USB 2.0 Hi-Speed

Lieferumfang

Umhängeband, Kurzanleitung, Itunes 4.7.1, Treiber

TESTERGEBNISSE

THD+N (%)

0,009

(Best 0,0085)

Frequenzgang 20 Hz (dB)

-0,088

(Best 0,088)

Frequenzgang 20 kHz (dB)

-2,5

(Best 0,04)

Service/Garantie

01805/009433 (0,12 €/Min.) / 12 Monate

WEITERE INFORMATIONEN

Anbieter

Apple

Weblink

www.apple.de

Qualitätsnote

1,8

Preis-Leistungs-Note

1,7

Preis

rund 100 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
8606