15902

Apple Ipod

13.01.2003 | 13:59 Uhr |

Apples MP3-Player für die Windows-Welt.

Ein zwar teurer, dafür aber extrem schicker und einfach zu bedienender MP3-Player mit großer Kapazität

Apple lässt nun auch die Windows-Welt am Ipod teilhaben. Per Firewire-Port kommt der MP3-Player an den PC oder Notebook - ein Adapter für 4-polige Anschlüsse liegt bei. Über die mitgelieferte Software Musicmatch Jukebox Plus gelangen die Songs aufs Gerät. Dabei gleicht die Software Wiedergabelisten zwischen PC und Ipod ab. Die Qualität der mitgelieferten Ohrhörer ist ansprechend. Auch Adresskontakte im Vcard-Format übernimmt der Ipod, einen Kalender bietet er ebenfalls.

Die Ipod-Festplatte lässt sich als normales Laufwerk unter Windows ansprechen - der MP3-Player wird so auch für andere Daten zum portablen Speicher. Die Bedienung geht dank der übersichtlichen Menüstruktur und der 5 Tasten sowie des Touchpads sehr leicht von der Hand. Mit vollem Akku spielt der Ipod knapp 10 Stunden Musik ab. Das mitgelieferte Firewire-Kabel dient auch als Stromkabel zum Aufladen. Einige Kleinigkeiten stören aber: Der Halteklipp der Fernbedienung ist zu schmal, Display und Gehäuse sind sehr anfällig für Kratzer.

10-GB-Festplatte; Firewire-Schnittstelle; Gewicht: 188 Gramm

Hersteller/Anbieter

Apple

Weblink

www.apple.de

Bewertung

4 Punkte

Preis

rund 500 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
15902