129830

AntiVirus eXpert 2000 Desktop v 5.8.4

AVX hat bis auf eine besser gelungene, nachempfundene Oberfläche nichts mit AVP gemeinsam, vor allem die Virenerkennung ist wesentlich schlechter.

Antivirus Expert (AVX) steht ausser unter www.avx.com auch unter www.avp.com zum Download. Aber bis auf dieses Anzeichen von Domain-Grabbing hat das in Rumänien entwickelte AVX nicht viel mit dem russischen Virenkiller AVP gemeinsam: Die Teilbereiche von AVX sind sehr ähnlich zu denen von AVP aufgebaut, und die Outlook-ähnliche Oberfläche ist besser als im AVP-Original.

Doch hat das Programm viele Schwächen bei der Erkennung von verbreiteten Viren, wo es 13 von 416 infizierten Dateien übersah. Schlechter noch fallen die Ergebnisse beim Test gegen 1601 Trojanische Pferde und Backdoors aus: AVX erkannte nur 51,6%.

Wie bei AVP liegen ein Scheduler und ein Internet-Update-Programm bei. Interessant sind die Funktionen, um alle Mails und Internet-Downloads automatisch auf Viren zu untersuchen.

Hinter dem Schalter für "Virenlexikon" verbirgt sich nur ein Link auf eine Webseite. Die Funktion "Protection Options | System" zeigte keine Wirkung. Eine 30-Tage-Testversion ist auf Heft-CD.Alternative: Besser, man setzt gleich auf das Original AVP (www.datsec.de)oder vertraut auf die kostenlose AntiVir Personal Edition.

PC-WELTTest: Gratis-Virenscanner

Hersteller/Anbieter

Central Command

Telefon

001/3307232062

Weblink

www.avx.com

Bewertung

2,5 Punkte

0 Kommentare zu diesem Artikel
129830