590549

App Mate

22.09.2010 | 18:45 Uhr |

Zu viele installierte Anwendungen machen ein Android-System schnell unübersichtlich. Mit App Mate kann man die fehlende Ordner-Funktion zumindest teilweise nachrüsten.

Das kann App Mate : Als Android-Nutzer verliert man schnell die Übersicht über die installierten Apps. Denn anders als beim aktuellen iPhone-Betriebssystem bringt Android keine Ordner-Struktur mit, über die man die verschiedenen Einträge sortieren kann. Die Anwendung App Mate hilft hier weiter. Sie liefert eine komplette Ordnerstruktur, über die man installierte Apps bequem verwalten kann. Die App bringt vier Ordner bereits mit, nahezu beliebig viele weitere Verzeichnisse lassen sich zusätzlich anlegen. Um die verschiedenen Ordner leichter zu unterscheiden, liegen zahlreiche Icons bei.

Leider sind nach der Installation zunächst alle Apps in einem Ordner - das ist nicht gerade übersichtlich. Sind erst einmal die eigenen Anwendungen sortiert, gewöhnt man sich tatsächlich schnell an die neue Ordnerstruktur. Dennoch fehlen noch einige Funktionen, um die App perfekt zu machen: Praktisch wäre etwa ein Tagging-Feature, um eine App mehreren Ordnern zuzuordnen. Auch sollte man die neuen Ordner direkt auf dem Home-Bildschirm von Android ablegen können, um den Zugriff zu vereinfachen.

Installation und Funktion : Die Applikation kann aus dem Market von Android kostenlos heruntergeladen werden. Die Konfiguration ist einfach, man versteht sie schnell. Um einen Ordner anzupassen oder eine App zu verschieben, muss man lange auf den jeweiligen Eintrag drücken, dann erscheint ein Menü.

Fazit : Mit der App lassen sich die installierten Android-Anwendungen sortieren und einfacher verwalten. Allerdings muss man Einiges an Arbeit investieren, bis es soweit ist. (mja)

Auf einen Blick: App Mate für Google Android

Name

App Mate

Plattform

Google Android

Kategorie

Verwaltung

Preis

kostenlos

Download

Android Market

Alternativen

Keine

Ebenfalls erhältlich für

Kein anderes

0 Kommentare zu diesem Artikel
590549