262013

Protector

16.08.2010 | 16:40 Uhr |

Die Applikation Protector legt einen Schutzwall um bestimmte andere Apps. Dadurch werden diese vor unbefugtem Zugriff geschützt. Nur durch die Eingabe eines Codes kann der User auf die Daten zugreifen.

Das kann Protector : Mit der Applikation lassen sich sensible Programme, wie etwa die E-Mail-App oder die SMS-Nachrichten besonders schützen. Bevor der Nutzer auf die jeweiligen Apps zugreifen kann, muss er einen vierstelligen Code eingeben. Dieser lässt sich in Protector selbst ändern. Direkt nach der Installation ist die "0000" eingestellt.

Über das Menü von Protector kann man auswählen, welche Applikationen geschützt werden sollen. Dabei wählt die App bereits vorab einige sensible Anwendungen aus. Praktisch: Es lassen sich nicht nur einzelne Anwendungen, sondern auch Funktionen schützen. So kann man ein Passwort setzen, das vor dem Kauf von Apps im Market eingegeben werden muss.

Installation und Funktion : Protector ist kostenlos erhältlich. Die App ist dann aber auf maximal zehn Einträge beschränkt. Wer mehr Programme schützen möchte, kann die unbeschränkte Version für 0,99 US-Dollar kaufen.

Fazit : Die App ist eine praktische Sicherheitsmaßnahme, mit der sich sensible Daten, etwa Bilder, SMS oder E-Mails vor neugierigen Augen schützen lassen. (mja)

Auf einen Blick: Protector für Google Android

Name

Protector

Plattform

Google Android

Kategorie

Sicherheit

Preis

kostenlos

Download

Android Market

Alternativen

keine

Ebenfalls erhältlich für

kein anders System

0 Kommentare zu diesem Artikel
262013