AnalogX Proxy stellt einige wichtige Internet-Dienste bereit und ist einfach zu handhaben.

AnalogX Proxy ist ein Windows-Proxy, mit dem sich ein LAN mit dem Internet verbinden läßt.

Das Programm unterstützt die Protokolle HTTP und HTTPS für das Surfen im WWW, NNTP für News sowie SMTP für Mail und FTP. Darüber hinaus unterstützt esteilweise SOCKS4, 4a und 5.

Die Software besticht weniger durch Komfort und Ausstattung als durch ihre Kompaktheit. Auf einer einzigen kleinen Schaltfläche aktiviert der Benutzer die Protokolle und konfiguriert E-Mail-Adresse und News-Server.

Die von den Protokollen verwendeten Ports sind vom Programm vorgegeben. Nur im Schlüssel HKCU/Software/AnalogX/Proxy der Systemregistrierung kann der Anwender sie verändern.

AnalogX Proxy war im Test schnell installiert und einsatzbereit. Das Surfen im WWW verlief träge, da das Programm über keinen Cache verfügt.

Der Mail- und News-Zugriff funktionierte einwandfrei. Nur mit FTP hatte AnalogX Proxy Probleme: Es kam zu Timeouts.

Wünschenswert wären Telnet- und vollständige SOCKS-Unterstützung, ein HTTP-Cache und einfacher zu konfigurierende Ports.

Alternative: Net Proxy 3.05 (www.grok.co.uk, PC-WELT 9/2000, Seite 143) ist ein weiterer Windows-Proxy zum Nulltarif.

Hersteller/Anbieter

AnalogX Software

Telefon

keine Angaben

Weblink

www.analogx.com/content/download/network/proxy.htm

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

Freeware

0 Kommentare zu diesem Artikel
21930