2142485

Amazon Fire HD 10 im Test

25.11.2015 | 09:28 Uhr |

Preis-Leistung statt Premium: Amazon lockt mit dem Fire HD 10 Schnäppchenjäger - und die bedient das Tablet wirklich gut.

Amazon hat in den letzten Jahren pünktlich zum Weihnachtsgeschäft seine Tablet-Modelle aktualisiert - so auch dieses Jahr. Allerdings fehlt im aktuellen Line-Up ein Top-Modell: Das Fire HDX 8.9 bleibt also derzeit das Premium-Angebot von Amazon - und ist derzeit besonders günstig zu haben .

TEST-FAZIT: Amazon Fire HD 10

Testergebnis (Noten)

Amazon Fire HD 10

Testnote

befriedigend ( 2,77 )

Preis-Leistung

günstig

Bedienung und Geschwindigkeit(30 %)

2,94

Mobilität (25 %)

2,42

Bildschirm (22 %)

2,83

Ausstattung (20 %)

2,88

Service (3 %)

2,92

Das Amazon Fire HD 10 ist kein Premium-Tablet, aber eine klare Preis-Leistungs-Empfehlung: Es punktet bei Bedienung, Gewicht und Bildqualität anstatt mit edlem Design, hoher Auflösung und super-schneller CPU. Für 200 Euro müssen Sie bei diesem Tablet erfreulich wenige Kompromisse machen - sofern Sie sich auf die kleinere Amazon- statt der umfangreicheren Android-Welt einlassen wollen.

PRO:

+ geringes Gewicht

+ helles Display

CONTRA:

- geringe Auflösung

- eigener App-Store

Test-Bericht: Neu ist das Fire HD 10 - das erste 10-Zoll-Tablet von Amazon und mit einem Preis von 199 Euro durchaus als Schnäppchen zu bezeichnen. Wie auf allen Fire-Tablets läuft auch auf dem Fire HD 10 Amazons Betriebssystem Fire OS - aktuell ist die Version 5.0.1, die auf Android 5 basiert. Apps für das Amazon-Tablet bekommen Sie nur aus dem hauseigenen App-Store, der aber inzwischen gut gefüllt ist. Einige Top-Apps fehlen aber nach wie vor: Die Google-Apps zum Beispiel ebenso wie WhatsApp oder Instagram. Allerdings lassen sich fast alle fehlenden Apps als APKs auf dem Fire HD 10 installieren.

Amazon-Betriebssystem mit neuer Oberfläche

Bei seinem ersten 10-Zoll-Tablet hat Amazon auch die Bedienoberfläche verändert: Statt der Karussellansicht bietet das Fire HD 10 jetzt eine Oberfläche mit mehreren thematischen Homescreens: Eine Startseite mit einer Übersicht über die installieren Apps, Aktuell (die zuletzt geöffneten Apps), Bücher, Video, Spiele, Shop, Apps, Musik und Hörbücher. Auf jeder Seite können Sie die gespeicherten Inhalte aus der jeweiligen Kategorie aufrufen oder zum Einkauf in den Amazon-Shop gehen. Die einzelnen Seiten sind mit großformatigen Vorschaubildern übersichtlich aufgebaut. Nur bei der Aktuell-Seite behindern die riesigen App-Symbole einen guten Überblick.

Großer Vergleichs-Test: Die besten Tablets unter 250 Euro

Das Amazon-Tablet reagiert schnell auf Eingaben und Fingergesten, nur gelegentlich stört ein minimales Ruckeln. Auch die meisten Apps starten schnell. Im Amazon-Tablet sitzt der Mediatek-Prozessor MT8135 mit vier Kernen und 1,2 GHz: Seine Leistung liegt in allen Bereichen weit unter der von Premium-Tablets wie dem iPad Air 2 . Für ein 200-Euro-Tablet geht die Rechenkraft aber absolut in Ordnung, wenngleich er für effektreiche Spiele nicht genügt. Problematischer ist da eher der nur 1 GB große Arbeitsspeicher. Das WLAN arbeitet mit dem aktuellen AC-Standard, aber nur einer Antenne: Trotzdem fällt die Datenrate im Test mit knapp 70 MBit/s ordentlich aus.

Display des Fire HD 10: Geringe Auflösung, aber sehr hell

Das Display zeigt 1280 x 800 Bildpunkte - typisch für diese Preisklasse. Die Darstellung ist deshalb nicht gestochen scharf, bei Buchstaben fallen Kanten auf, bei hochauflösenden Fotos ist das Pixelraster deutlich zu erkennen. Trotzdem macht das Fire HD 10 bei Fotos und Filmen eine gute Figur: Helligkeit und Kontrast sind gut bis ordentlich, Farben stellt das Tablet zurückhaltend, aber angenehm natürlich dar. Eigene Foto- und Videoaufnahmen gelingen nur bei Tageslicht. Unter Kunst- oder mit wenig Licht brauchen Sie es eigentlich nicht versuchen. Ähnliches gilt für die Audiowiedergabe: Die beiden Lautsprecher sind selbst bei maximaler Lautstärke nicht sehr laut und klingen blechern, Tiefen fehlen fast vollkommen.

Das Fire HD 10 wiegt nur 429 Gramm. Damit ist eines der leichtesten 10-Zoll-Tablets und wiegt weniger als das iPad Air 2. Allerdings sitzt es auch nicht in einem Metall-, sondern einem Kunststoffgehäuse. Das ist zwar sehr stabil verarbeitet, das Tablet knarzt nicht und biegt sich nicht. Aber die Rückseite ist glatt und glanzlackiert. Deshalb liegt das Tablet nicht sicher in der Hand und sieht ohne Einsatz eines Putztuchs schnell abgegriffen aus.

Die Akkulaufzeit fällt gut aus: Über neun Stunden beim WLAN-Surfen und über 6,5 Stunden bei der Video-Wiedergabe. Damit kann sich das Fire HD 10 in seiner Preisklasse auszeichnen - nur die schwereren Yoga-Tablets von Lenovo halten dank des größeren Akkus deutlich länger durch. Anders als das Fire HDX 8.9 lässt sich der 16 GB große Speicher des Fire HD 10 mit einer Micro-SD-Karte um maximal 128 GB erweitern. Was Sie auf der Speicherkarte platzieren wollen, legen Sie in der Speichereinstellung des Menüs fest. Allerdings können Sie nicht alle Inhalte dorthin auslagern.

Ausstattung

Amazon Fire HD 10 (Note: 2,88)

Prozessor

Mediatek MT8135 (1,2 GHZ, Quad)

Arbeitsspeicher

1 GB

Maße (L x B x H)

26,1 x 15,9 x 0,78 Zentimeter

Betriebssystem

Fire OS 5.0.1

eingebauter Speicherplatz (Art) / davon frei

16 GB (Flash) / 11.8 GB

Wireless-LAN / Bluetooth / UMTS / GPS

11ac / 4.0 / nicht vorhanden / ja

Anschlüsse

1x USB 2.0 (Micro)

Kartenleser (Formate)

ja (Micro-SD)

Einschub für SIM-Karte

nein

Kamera

ja (2560 x 1920 Pixel)

Internetkamera

ja (1280 x 720 Pixel)

Audioausgang

1

Mikrofon

ja

Lichtsensor

nein

Lieferumfang

Netzteil, USB-Kabel

Bedienung und Geschwindigkeit

Amazon Fire HD 10 (Note: 2,94)

Bildschirm / Bildschirm-Tastatur / Mehrfinger-Gesten / Bildschirm-Technik

angenehm / ordentlich / ja / kapazitiv

Spracheingabe

ja

abspielbare Video- / Audio- / Fotoformate

3GP, ASF, AVI, MKV, MP4 / AAC, FLAC, MP3, OGG, WAV / BMP, GIF, JPG, PNG

Browser: Geschwindigkeit (Sunspider) / 3D Mark (Ice Storm Unlimited) / Gfx Bench (T.Rex) / mittlere Ladezeit für Webseiten

848.0 Millisekunden / 10083 Punkte/ 22 Bilder pro Sekunde / 3,89 Sekunden

WLAN-Geschwindigkeit

69,5 MBit/s

Startzeit: aus ausgeschaltetem Zustand / aus Bereitschafts-Modus

32 / 1 Sekunden

Mobilität

Amazon Fire HD 10 (Note: 2,42)

Akkulaufzeit: Internetzugriff per WLAN / Video abspielen

9:16 Stunden / 6:36 Stunden

Gewicht (mit Akku) / Gewicht Netzteil

429 / 62 Gramm

Bildschirm

Amazon Fire HD 10 (Note: 2,83)

Diagonale / Auflösung / Punktedichte

10,1 Zoll (25,8 Zentimeter) / 1280 x 800 Bildpunkte / 149 ppi

Helligkeit / Kontrast / Entspiegelung

366 cd/m² / 998:1 / gering

Testergebnis (Noten)

Amazon Fire HD 10

Testnote

befriedigend ( 2,77 )

Preis-Leistung

günstig

Bedienung und Geschwindigkeit(30 %)

2,94

Mobilität (25 %)

2,42

Bildschirm (22 %)

2,83

Ausstattung (20 %)

2,88

Service (3 %)

2,92

Allgemeine Daten

Amazon Fire HD 10

Internetadresse von Amazon

www.amazon.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / Straßenpreis)

199 Euro / 199 Euro

Garantie

12 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel
2142485