112874

HP Photosmart D5360

05.05.2008 | 12:30 Uhr |

Der HP Photosmart D5360 entpuppte sich im Test als Allround-Tintenstrahldrucker, der den Testparcours nicht im Flug, aber solide absolvierte. Insbesondere die üppige Ausstattung überzeugte.

Ausstattung: Der Drucker bietet dank Duplex-Einheit, CD-Druckfunktion, Vorschaudisplay, Speicherkarteneinschüben und extra Fach für den Fotodruck ein üppiges Einsatzspektrum. Die mitgelieferten Tintenkartuschen umfassen vier Farben. Ersetzt man die Schwarzkartusche mit der optionalen Fotopatrone (gut 24 Euro) arbeitet das Gerät sogar mit sechs Farben. Alle Patronen haben den Druckkopf integriert.

Verbrauch: Nahmen wir die Kartuschen mit der höchsten Füllmenge als Grundlage, kamen wir auf 5,7 Cent für das farbige und 3,0 Cent für das schwarzweiße Blatt. Das sind durchaus erschwingliche Seitenkosten. Weniger erfreulich war im Test, dass sich der Drucker nicht komplett vom Netz nehmen ließ. Vielmehr zog der D5360 abgeschaltet noch 3,2 Watt.

Tempo: Die Arbeitsgeschwindigkeit fiel mittelmäßig aus: Das 10-seitige PDF dauerte mit über 16 Minuten lange. Dafür war unser A4-Foto nach 2:56 Minuten fertig – das ist ein ordentlicher Wert.

Qualität: Der Drucker produzierte in sich harmonische Farben und feine Übergänge. Leicht übertriebenes Rot erkannten wir beim Drucken mit vier Farben beispielsweise bei Hauttönen. Der Effekt verminderte sich jedoch im Sechsfarbmodus. Bei Texten stimmte die Schwarzdeckung, so dass auch die leicht rauen Ränder die Buchstabenschärfe nur minimal beeinträchtigten.

Fazit: Ein Drucker mit Allround-Charakter. Dank der üppigen Ausstattung ist das Gerät vielseitig einsetzbar. Es ist nicht superschnell, aber solide in der Leistung.

Mehr Informationen zu Tintenstrahl Drucker

0 Kommentare zu diesem Artikel
112874