02.03.2010, 16:47

Alexander Kuch

All-In-One-PC mit Schwächen

Asus Eee Top ET2203T im Test

Der Asus Eee Top ET2203T ist ein All-In-One-PC für preisbewusste Anwender. Unser Test zeigt, dass Sie dafür allerdings auch Kompromisse machen müssen.
Mit einer Bildschirmdiagonale von 21,6 Zoll ist der Asus Eee Top ET2203T nicht ganz so groß wie andere All-In-One-PCs. Dafür ist er mit etwa 770 Euro günstiger als seine Konkurrenten von HP und Apple, wenn auch weniger üppig ausgestattet. Beim Touchscreen des Asus Eee Top ET2203T müssen Sie beispielsweise auf Multitouch verzichten. Im Test haben wir allerdings noch weitere Schwachpunkte am Asus Eee Top ET2203T festgestellt.
Ausstattung: Die Dual-Core CPU Intel Pentium T4300 des Asus Eee Top ET2203T arbeitet mit einer Taktfrequenz von 2,1 GHz. Der Arbeitsspeicher hat eine Kapazität von 4 GB. Allerdings installiert Asus auf dem Eee Top ET2203T Windows 7 Home Premium in der 32-Bit-Variante. Die Folge: Das System kann nur 3 GB des Speichers verwenden. Das Fassungsvermögen der Festplatte ist mit 320 GB vergleichsweise knausrig. Auch beim Grafikchip dürfen Sie keine allzu hohe Leistungsfähigkeit erwarten: Der Notebook-Chip ATI Mobility Radeon HD 4570 hat nur 256 MB eigenen Speicher. Ein DVD-Brenner ist auf der rechten Gehäuseseite integriert, das Laufwerk kann allerdings keine Blu-Ray-Medien lesen.
Gut ausgestattet ist der Asus Eee Top ET2203T aber im Netzwerk-Bereich: Der Netzwerk-Controller unterstützt Gigabit-LAN und das integrierte WLAN-Modul funkt nach dem Standard 802.11n. Tastatur und Maus des Asus Eee Top ET2203T sind kabellos. Neben 6 USB-Buchsen verfügt der Asus Eee Top ET2203T über HDMI, S/P-DIF-Out, zwei analoge Audiobuchsen und einen Kartenleser für die Formate SD, MMC und MS. Vermisst haben wir eSATA- und Firewire-Schnittstellen. Das Büroprogramm Microsoft Works 9 fanden wir vorinstalliert auf dem All-In-One-PC.
Tempo: Mit einem Ergebnis von 2764 Punkten im 3D Mark 06 ist der Asus Eee Top ET2203T gut geeignet für die Film- und Musikwiedergabe sowie zur Bildbearbeitung. Für die Verarbeitung von Videomaterial in Full-HD-Auflösung sind allerdings sowohl die CPU als auch der Grafikchip zu schwach - dies beweisen die nur dreistelligen Ergebnisse im 3D Mark Vantage. Bei der Touchscreen-Bedienung reagierte das Display in unserem Test allerdings mit akzeptabler
Geschwindigkeit.

Mehr Informationen zum Eee Pc
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 3
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

29624
Content Management by InterRed