240049

Aiptek Mini Pencam 1,3 Mpixel

01.03.2002 | 15:57 Uhr |

Eine Digicam für die Hosentasche.

Eine kleine, aber zu teure Kamera für die Hosentasche. Dank des beiliegenden Standfußes auch als Webcam auf dem Monitor einsetzbar

Die Aiptek Mini Pencam 1,3 Mpixel (8,5 x 2,8 x 2,6 Zentimeter groß) macht Fotos und kurze Videoclips in ordentlicher Bildqualität: Ab 50 Zentimeter Abstand zum Objekt wurden die Bilder relativ scharf und farbecht. Das 1,6 x 1,2 Zentimeter große Display zeigt die Anzahl der geknipsten Bilder - die Angabe der verbleibenden wäre besser. Die Kamera ist über 2 Knöpfe sehr einfach zu bedienen. Allerdings braucht der Auslöser sehr lange. Mit 1 Fokusring am Objektiv können Sie die Entfernung zum Motiv wählen - möglich sind die Einstellungen makro (etwa 40 Zentimeter) bis unendlich (ab 180 Zentimetern). Die Datenübertragung per USB lief problemlos. Aiptek gibt 12 Monate Garantie.

Ausstattung: maximal 1248 x 960 Pixel; 9,8 Millimeter Brennweite; 16 MB Flash-Speicher, 16 MB SDRAM. Standfuß, Halskordel, USB-Kabel, 2 AAA-Batterien, Treiber für Win 98/ME, 2000 und XP, Ulead Photo Studio SE (Bildbearbeitung), Ulead Cool 360 (Panorama-Software), Microsoft Netmeeting (für Videokonferenzen).

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Aiptek Mini Pencam 1,3 Mpixel; max. Auflösung: 1248 x 960 Pixel; optisches Zoom: -; digitales Zoom: -; Brennweite: 9,8 Millimeter; Speicher: 16 MB Flash-Speicher; 16 MB SDRAM; Schnittstelle: USB; Display: 1,6 x 1,2 Zentimeter; Stromversorgung: Batterien; Lieferumfang: Standfuß, Halskordel, 2 AAA-Batterien, USB-Kabel, Treiber für Win 98/ME, 2000 und XP, Ulead Photo Studio SE (Bildbearbeitung), Ulead Cool 360 (Panorama-Software), Microsoft Netmeeting (für Videokonferenzen)

Hersteller/Anbieter

Aiptek

Telefon

Weblink

www.aiptek.de

Bewertung

Preis

rund 130 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
240049