Acronis Disk Director Suite 10.0

Vielseitiges Produkt zum akzeptablen Preis. Interessant sind unter anderem die neuen Funktionen zum Aufteilen und Zusammenführen von Partitionen.
Disk Director Suite enthält vier Programme: "Partition Expert" erstellt, verschiebt und kopiert Partitionen; der Boot-Manager "OS Selector" ermöglicht es, mehrere Betriebssysteme zu installieren und zu starten; "Recovery Expert" holt mit etwas Glück gelöschte Partitionen zurück; mit "Disk Editor" lässt sich unter anderem der Master Boot Record wiederherstellen. Neu in Partition Expert ist die Option, Partitionen ohne Datenverlust aufzuteilen und zusammenzuführen. Das Zusammenführen funktioniert auch, wenn auf den Partitionen verschiedene Dateisysteme vorhanden sind.

Stichwort Dateisysteme: Partition Expert unterstützt FAT16, FAT32 und NTFS von Windows sowie Ext2, Ext3 und ReiserFS von Linux. In unserem Test konnte Partition Expert überzeugen. Partitionen waren schnell angelegt und ließen sich problemlos in der Größe anpassen. Auch OS Selector gefiel uns. Er setzt sich vor einen eventuell vorhandenen Linux-Bootloader, so dass dieser nach Wahl von "Linux" in OS Selector nach wie vor startet. Das hat den Vorteil, dass nach einer De-Installation des Bootmanagers alles wieder wie zuvor funktioniert.

Fazit: Vielseitiges Produkt zum akzeptablen Preis. Interessant sind unter anderem die neuen Funktionen zum Aufteilen und Zusammenführen von Partitionen.

Alternative: Norton Partition Magic 8.0 von Symantec bietet ähnliche Funktionen wie Disk Director Suite zum Preis von rund 80 Euro ( www.symantec.de ).

BEWERTUNG

Leistung (50%) 2,0

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
122504