ACER Aspire V3-571G-53214G50Makk (NX.RZJEG.014)

21.06.2012, 15:45

Thomas Rau

Standard-Notebook

Acer Aspire V3-571G im Test

Acer Aspire V3-571G: 15,6-Zoll-Notebook mit Ivy-Bridge-CPU und Kepler-GPU

Ivy-Bridge-Quad-Core, Kepler-Grafikkarte: Das Acer Aspire V3-571G macht mit aktueller Technik auf sich aufmerksam. Bietet es außer großer Rechenkraft noch mehr?
Für rund 750 Euro bietet das Acer Aspire V3-571G top-aktuelle Technik: Sein Quad-Core-Prozessor Core i7-3610QM (2,3 GHz) stammt aus Intels aktueller Generation Ivy Bridge. Und der Grafikchip Geforce GT 640M gehört zu Nvidias neuer Kepler-Familie. Das Kunststoff-Gehäuse wirkt auf den ersten Blick elegant: Deckel und Handballenablage sind schwarz, die Tastatur ist mit einem silberfarbenen Rahmen umfasst, in einer silbernen Leiste über dem Keyboard sind die Lautsprecher integriert. Deckel, Handballenablage sowie der Displayrahmen sind allerdings mit fingerabdruckanfälligem Glanzlack überzogen. Angenehm: Der Bildschirm lässt sich sehr weit öffnen, und der Akku einfach per Schieberegler aus dem Gerät ausbauen.

Geschwindigkeit: Das bringen die vielen Kerne

Der Vier-Kern-Prozessor Core i7-3610QM, der per Hyper-Threading dem Betriebssystem insgesamt acht Rechenkerne anbieten kann, hat seine Stärken beim Umwandeln von Dateiformaten und bei rechenintensiven Aufgaben wie beispielsweise dem Verschlüsseln. Wenn Sie das Acer Aspire V3 in erster Linie dafür einsetzen, macht die starke CPU Sinn. Allerdings nutzen viele Programme die maximal acht Kerne nicht aus. Außerdem entscheidet im Alltag bei fast allen Anwendungen die Festplattengeschwindigkeit über das Arbeitstempo. Und hier liegt das V3 wegen seiner Standard-Festplatte hinter Laptops mit SSD oder solchen mit einer Puffer-SSD zurück, auch wenn diese nur mit einem Core i5 arbeiten. Sein Vorsprung gegenüber Core-i5-Notebooks mit Standard-Festplatte beträgt dagegen rund 20 bis 25 Prozent.

3D-Tempo: Absolut spieletauglich

Ideal ausgerüstet ist das Aer-Notebook dagegen für Spiele: Die Nvidia Geforce GT 640M packt auch die meisten aktuellen Spiele problemlos in der maximalen Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Bei etwas älteren können Sie die Bildqualität fast beliebig nach oben schrauben, etwa durch Aktivieren der Kantenglättung.
GESCHWINDIGKEIT Acer Aspire V3-571G (Note: 1,98)
Geschwindigkeit bei Büro-Programmen 168 Punkte
Geschwindigkeit bei Multimedia-Programmen 175 Punkte
Geschwindigkeit bei 3D-Spielen 7841 Punkte
Startzeit 55 Sekunden

Ausstattung: Nur einmal USB 3.0

Weniger üppig zeigt sich das Aspire V3 bei der Ausstattung: Am Gehäuse sitzt neben zwei USB-2.0-Ports nur ein Anschluss mit dem schnelleren USB 3.0. Die Festplatte ist nur rund 500 GB groß, in dieser Preisklasse bekommen Sie auch Notebooks mit 750-GB-Platte. Gut für Aufrüster: Beim Acer Aspire V3 ist nur ein RAM-Steckplatz belegt.

Bildschirm: Für drinnen reicht's

Die Bildqualität des spiegelnden 15,6-Zoll-Displays ist okay, aber nicht herausragend. Die mittlere Helligkeit liegt unter 200 cd/qm: Für Innenräume geht das in Ordnung, draußen überstrahlen meist Reflexionen die Darstellung auf dem Bildschirm. Auch für Film und Foto ist der Bildschirm des V3 daher nicht die beste Wahl.
BILDSCHIRM Acer Aspire V3-571G (Note: 4,33)
Größe
39,7 Zentimeter / 15.6 Zoll
Auflösung
1366 x 768 Bildpunkte
Punktedichte
100 dpi
Helligkeit
174 cd/m²
Helligkeitsverteilung
75 %
Kontrast
622:1
Entspiegelung
gering
Akkulaufzeit: Das V3 muss nicht immer an die Steckdose
Im Akkubetrieb hält das Acer-Notebook knapp sechs Stunden durch. Das geht absolut in Ordnung angesichts der hohen Rechenleistung, die es auch ohne Netzstrom liefert. Sein Gewicht liegt bei rund 2,6 Kilogramm: Damit eignet es sich nicht für mobile Arbeiter, aber gelegentlich können Sie es schon unterwegs mitnehmen.
MOBILITÄT Acer Aspire V3-571G (Note: 3,03)
Akkulaufzeit
5:44 Stunden
Gewicht: Notebook (mit Akku) / Netzteil
2,63 / 0,51 Kilogramm

Tastatur: Guter Druckpunkt, flacher Tastenhub

In der Tastatur sitzt rechts ein Ziffernblock. Das Schreibbrett ist stabil, wackelt nicht, die Tasten bieten einen angenehm klaren Druckpunkt. Der Tastenhub fällt für ein 15,6-Zoll-Notebook vergleichsweise gering aus. Das Touchpad versteht Gesten mit zwei Fingern, beispielsweise zum Zoomen, Drehen oder Blättern.
UMWELT UND GESUNDHEIT Acer Aspire V3-571G (Note: 3,13)
Betriebsgeräusch: geringe /hohe Last 0,6 / 1,9 Sone

Acer Aspire V3-571G im Test: Fazit

Das Acer Aspire V3-571G ist ein ordentlicher Allrounder mit aktueller CPU- und GPU-Technik: Das Notebook überzeugt mit guter Rechenleistung und ist absolut spieletauglich. Ausstattung und Bildschirm sind dagegen nur Mittelmaß, für den Preis von rund 750 Euro aber akzeptabel. Wer den Quad-Core-Prozessor ausnutzt, kann zugreifen. Alle anderen holen sich lieber ein Core-i5-Modell mit größerer Festplatte.
TESTERGEBNIS (NOTEN) Acer Aspire V3-571G
Testnote 2.94 (befriedigend)
Preis-Leistung preiswert
Geschwindigkeit 1,98
Ausstattung 2,91
Bildschirm 4,33
Mobilität 3,03
Tastatur 1,49
Umwelt und Gesundheit 3,13
Service 3,32
DIE TECHNISCHEN DATEN Acer Aspire V3-571G
Prozessor (Taktrate) Intel Core i7-3610QM (2,30 GHz)
verfügbarer Arbeitsspeicher (eingebauter Arbeitsspeicher), Typ 3934 MB (4096 MB), DDR3-1333
Grafikchip (Grafikspeicher) Nvidia Geforce GT 640M (2048 MB )
Bildschirm: Diagonale, Auflösung, Typ 15.6 Zoll (39.7 Zentimeter), 1366 x 768, spiegelnd
Festplatte 448,7 GB (nutzbar)
optisches Laufwerk Matsushita UJ8B0AW (DVD-Brenner)
Betriebssystem Windows 7 Home Premium 64 Bit SP1
LAN Gigabit-Ethernet
WLAN 802.11n
Bluetooth Bluetooth 3.0
Schnittstellen Peripherie 2x USB 2.0 (rechts), 1x USB 3.0 (links), 1x Kartenleser (vorne, SD, MS/Pro), 1x LAN (links)
Schnittstellen Video 1x VGA (links), 1x HDMI (links), 1x Webcam
Schnittstellen Audio Mikrofon, Kopfhörerausgang, Audioeingang
ALLGEMEINE DATEN Acer Aspire V3-571G
Internetadresse
www.acer.de
Preis (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / Straßenpreis)
799 Euro / 749 Euro
Technische Hotline
0900/1002237
Garantiedauer
12 Monate
Große Auswahl - kleine Preise!
Bei amazon.de kaufen
Acer Aspire V3-571G-53214G50Makk

ab 0,00€ bestellen! Verkauf und Versand

durch Amazon.de. Kostenlose Lieferung möglich. hier klicken

Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1456171
Content Management by InterRed