88308

Abit Siluro GF4 Ti 4200 OTES

21.11.2002 | 15:15 Uhr |

Das ausgeklügelte Kühlsystem dieser Karte sticht sofort ins Auge.

Flotte Ti-4200-Karte mit auffälliger Kühllösung zum angemessenen Preis.

Volle Breitseite: Das ausgeklügelte Kühlsystem der Siluro mit recht lautem Lüfter, Kupferkühler und Heat Pipe befördert die Abwärme der Grafikkarte direkt hinten aus dem Gehäuse heraus - dazu muss aber der Steckplatz neben der Karte frei bleiben. Die Karte bringt eine recht hohe 3D-Leistung (Note 2,6) mit 9696 Punkten im 3D-Mark- sowie 182 Bilder pro Sekunde im Quake-3-Test (96 mit Kantenglättung) im Pentium-4-PC mit 2,4 GHz bei 1024 x 768 Bildpunkten und 32 Bit Farbtiefe.

Die Ausstattung (Note 2,7) ist okay: Die Karte verfügt über 1 VGA-, 1 DVI- und 1 TV-out-Anschluss, an den sich per beiliegendem Adapterkabel S-Video- oder Composite-Geräte anschließen lassen. Im Handbuch fällt die deutschsprachige Installationsanleitung recht knapp aus, im Treiber lassen sich alle wesentlichen Optionen einstellen (Note Handhabung 2,2). In puncto Service (Note 2,3) bietet Abit 24 Monaten Garantie und eine kompetente deutschsprachige Hotline (0031/773204428) in den Niederlanden.

Ausstattung: Nvidia Geforce 4 Ti 4200; 64 MB DDR-SDRAM; Taktraten: Chip 275 MHz, Speicher 550 MHz

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Abit Siluro GF4 Ti 4200 OTES; Grafikchip: Nvidia Geforce 4 Ti 4200; Speicher: 64 MB DDR-SDRAM; RAM-DAC: 350 MHz; Taktraten: Chip: 275 MHz; Speicher: 550 MHz; Max. Auflösung: 2048 x 1536 Bildpunkte; Max. Bildwiederholraten 1024 x 768 (Truecolor): 200 Hz; Max. Bildwiederholraten 1280 x 1024 (Truecolor): 150 Hz; Max. Bildwiederholraten 1600 x 1200 (Truecolor): 100 Hz; Anschlüsse: VGA, DVI-I, S-Video-out; Treiber: Win 98/ME, 2000, XP; Software: Siluro Studio DVD 4 (DVD-Player), Graphic Max (Übertaktungs-Utility).

Hersteller/Anbieter

Abit

Weblink

www.abit.nl

Bewertung

4 Punkte

Preis

rund 200 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
88308