25.06.2012, 11:45

Thomas Rau

Powerline-Adapter

AVM Fritz Powerline 520E im Test

Netzwerk per Stromleitung: AVM Fritz Powerline 520E

Die Powerline-Adapter Fritz Powerline 520E versprechen hohes Netzwerktempo über die Stromleitung. Ob sie das von AVM gewohnte Niveau halten können, klärt der Test.
Der Powerline-Adapter Fritz Powerline 520E von AVM ist derzeit nur als Set aus zwei Adaptern erhältlich. Das Pärchen arbeitet mit der derzeit schnellsten Powerline-Geschwindigkeit: Theoretisch überträgt Fritz Powerline 520E maximal 500 MBit/s über die Stromleitung. Jeder der Adapter besitzt eine eigene Steckdose: Daran können Sie wie an eine normale Steckdose Geräte anschließen - Sie verlieren also keine durch den Einsatz der Powerline-Adapter. Weiterer Vorteil: Die Adapter-Steckdosen filtern Störungen eingesteckter Geräte aus.

Fritz Powerline 520E: Sicher ab Werk

Neben den beiden Adaptern und zwei langen Netzwerkkabeln liegt noch ein knappes Handbuch im Karton. Die Konfigurations-Software Fritz!Powerline müssen Sie von der AVM-Seite herunterladen - Sie benötigen sie aber nicht unbedingt, denn die Installation funktioniert problemlos: Wenige Sekunden, nachdem beide Adapter eingesteckt sind, verbinden sie sich zu einem Powerline-Netzwerk. Dieses ist bereits gesichert, denn die AVM-Adapter sind ab Werk verschlüsselt, nutzen also nicht die Standard-Netzwerkkennung "Homeplug AV" wie die meisten anderen Adapter. Netzwerkgeräte schließen Sie dann über den Gigabit-LAN-Port der Adapter an.
Ausstattung AVM Fritz Powerline 520E (Note: 2,34)
integrierte Steckdose ja
Anzahl LAN-Anschlüsse 1 (Gigabit-Ethernet)
Lieferumfang 2 Adapter, 2 LAN-Kabel, Handbuch

Übersichtliche Konfigurations-Software

Die Software ist sehr übersichtlich und benutzerfreundlich. Sie zeigt alle Adapter im Netzwerk und deren Übertragungsrate an. Mit dem Tool können Sie nicht nur die Verschlüsselung ändern, sondern auch die LEDs an den Adaptern ausschalten, um nicht gestört zu werden, wenn sie während der Datentransfers hektische flackern. Außerdem können Sie einen sogenannten "Green Mode" aktivieren: Dadurch sinkt der Stromverbrauch der Adapter, allerdings wird auch die maximale Datentransferrate auf 100 MBit/s begrenzt. Im Test arbeitet Fritz Powerline 520E aber ohnehin sehr sparsam - der Green Mode senkt den Verbrauch von 3,2 auf 2,9 Watt. Im Ruhemodus ohne Übertragung ziehen die Adapter 2,1 Watt. Auf 0 Watt gehen sie nach zehn Minuten ohne Aktivität herunter.
Stromverbrauch und Handhabung AVM Fritz Powerline 520E (Note: 2,00)
Installation und Einrichtung sehr einfach
Stromverbrauch bei Übertragung 3,2 Watt
Stromverbrauch im Ruhemodus 2,1 Watt

Hohes Tempo in allen Situationen

Die höchste Datenrate erreicht Fritz Powerline 520E über die kurze Messdistanz von zehn Metern zwischen zwei Steckdosen in einem Zimmer. Mit zunehmender Entfernung sink das Tempo, bleibt aber mit 90 MBit/s bei der Messung über drei Zimmer hinweg sehr hoch. Bei der Messung mit Störsignalen auf der Stromleitung arbeiten die AVM-Adapter zu 27 Prozent langsamer. Dennoch sind sie mit 66 MBit/s auch unter den schlechtesten Test-Bedingungen beispielsweise schnell genug für die Übertragung von Full-HD-Streams.
Geschwindigkeit AVM Fritz Powerline 520E (Note: 1,37)
Messung unter guten Bedingugen
kurze Distanz
147 MBit/s
mittlere Distanz
104 MBit/s
lange Distanz
90 MBit/s
Messung mit aktivem Störer
kurze Distanz
124 MBit/s
mittlere Distanz
82 MBit/s
lange Distanz
66 MBit/s

AVM Fritz Powerline 520E im Test: Fazit

Auch die Powerline-Adapter halten das von AVM gewohnte hohe Niveau: Sie sind schnell, ab Werk gesichert und bringen eine übersichtliche Software mit. Außerdem arbeiten sie sehr sparsam. Allerdings lässt AVM sich das auch teuer bezahlen:
Mit rund 120 Euro ist das Adapter-Paar kein Schnäppchen.
Testergebnis (Noten) AVM Fritz Powerline 520E
Geschwindigkeit (60 %) 1,37
Stromverbrauch und Handhabung (25 %) 2,00
Ausstattung (10 %) 2,34
Service (5%) 2,13
Testnote gut (1,66)
Preis-Leistung preiswert
Allgemeine Daten AVM Fritz Powerline 520E
Hersteller
AVM
Internetadresse
www.avm.de/de
Preis (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers)
149 Euro
Technische Hotline
01805/37489269
Garantie
24 Monate
Service AVM Fritz Powerline 520E (Note: 2,13)
Garantiedauer
24 Monate
Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar
01805/37489269 / ja / nein / 11 Stunden / ja / ja
Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar
www.avm.de/de / ja / nein / ja / ja
Große Auswahl - kleine Preise!
Bei amazon.de kaufen
AVM FRITZ! Powerline 520E Set (500 Mbit/s, Gigabit LAN, Steckdose)

ab 64,13€ bestellen! Verkauf und Versand

durch Amazon.de. Kostenlose Lieferung möglich. hier klicken

Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1469589
Content Management by InterRed