30.07.2012, 15:23

Frank Ziemann

AV-Test

25 Antivirusprodukte für Heimanwender im Dauertest

Bitdefender landet knapp vor Kaspersky und F-Secure

Das Magdeburger Testinstitut AV-Test hat 25 Antiviruslösungen, darunter auch kostenlose, einem zweimonatigen Zertifizierungstest unter Windows 7 (64 Bit) unterzogen. Alle haben die Prüfungen bestanden, einige jedoch denkbar knapp.
Für die dritte große Testrunde dieses Jahres hat AV-Test 25 Antivirusprodukte zwei Monate lang mit stündlich neuen Schädlingen traktiert. Die Testkandidaten konnten alle zur Verfügung stehenden Mittel und Komponenten zur Schädlingsabwehr einsetzen. Dieser Vergleich hat unter Windows 7 x64 stattgefunden, der vorherige unter dessen 32-Bit-Version.
Wie üblich haben die Tester die Produkte in drei Kategorien bewertet, für die jeweils maximal sechs Punkte erreichbar waren: Schutzwirkung, Reparaturleistung und Benutzbarkeit. In die dritte Kategorie gehen Fehlalarme und und die Bremswirkung auf das Gesamtsystem ein. Insgesamt können 18 Punkte erzielt werden, ab 11 Punkten gibt es ein Zertifikat.
Neu im Testfeld sind die Gratisprodukte Check Point ZoneAlarm Free Antivirus + Firewall, Fortinet FortiClient Lite und Lavasoft Ad-Aware Free Antivirus+. Während es ZoneAlarm in die Spitzengruppe geschafft hat, ist Fortinet im Mittelfeld gelandet – Lavasoft hat sich mit geringer Schutzwirkung im hinteren Teil des Feldes platziert.
Die Spitze bilden einmal mehr Bitdefender (17 Punkte) und Kaspersky (16,5), gefolgt von F-Secure (16,5). Direkt dahinter folgt mit ZoneAlarm die beste Gratislösung. Webroot, Symantec, G Data und BullGuard sowie AVG Anti-Virus Free Edition sind dem Spitzenquartett dicht auf den Fersen.
Das Tabellenende bilden PC-Tools und Norman (je 11,5 Punkte), sowie McAfee und AhnLab (je 11 Punkte). McAfee, früher unter den Besten, setzt seinen Abwärtstrend fort und hat sich nur durch eine sehr niedrige Fehlalarmquote vor der völligen Blamage gerettet. Microsoft Security Essentials hat im Test nur wenig Schutz vor Malware geboten, ist jedoch bei der Desinfektion und der Benutzbarkeit unter den Besten. Panda Cloud Antivirus sowie das chinesische Qihoo 360 kostet ihre schlechte Reparaturleistung eine bessere Platzierung.
Auch wenn die Testkriterien nicht gleich gewichtet sondern die Schutzwirkung als wichtigstes sowie die Benutzbarkeit als weniger bedeutendes Kriterium bewertet werden, ergeben sich nur wenige, kleinere Verschiebungen in der Rangfolge. Dies demonstriert die abgebildete Tabelle, die nach den Ergebnissen bei gleicher Gewichtung der drei Kriterien sortiert ist. AhnLab, McAfee und PC-Tools hätten dann allerdings kein Zertifikat erhalten. Detaillierte Ergebnisse finden Sie auf der AV-Test Website.
Kommentare zu diesem Artikel (3)
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1534089
Content Management by InterRed