23926

ATI Xpert 2000 Pro

05.04.2000 | 00:00 Uhr |

Eine gute Karte für Standard-Windows-Anwendungen. Für moderne Hochleistungsspiele ist sie ungeeignet.

ATI hat die Karte mit 32 MB SDRAM als Einstiegsmodell in die Rage-128-Pro-Serie konzipiert.

Im Vergleich zu den anderen ATI-Karten mit diesem Chip sind die Taktraten von Prozessor und Speicher jedoch deutlich niedriger (Chip: 83 MHz; Speicher: 115 MHz). Das machte sich bei der 3D-Leistung bemerkbar (Note 3,3): Die Karte erreichte 55 Tempo-Punkte. Bei 1024 x 768 Bildpunkten und 32 Bit Farbtiefe schaffte sie mit 24 Bilder pro Sekunde nur einen durchschnittlichen Wert.
Sie eignet sich also eher für den Heim- und Büroanwender mit gelegentlichem Spieltrieb und nicht für den absoluten Spielefan.

Die Ergonomie ist kein Thema (Note 2,0): Bei der 1280er Auflösung und bei 32 Bit Farbtiefe liegt die Bildwiederholrate bei maximal 130 Hz. Im Chip ist ein DVD-Decoder integriert. Der Treiber bietet umfangreiche Einstellmöglichkeiten (Note Handhabung: 2,0). Der Service (Note 1,5): 60 Monate Garantie und eine kompetente Hotline.

Hersteller/Anbieter

ATI

Telefon

089/665150

Weblink

/www.ati.de

Bewertung

3,0 Punkte

Preis

rund 340 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
23926