52790

Kickt AMD Nvidia vom Thron?

28.01.2008 | 06:01 Uhr |

AMD will die Tempospitze zurückerobern. Dafür klebt die Firma zwei Grafikchips zusammen auf eine Platine - doppelte Leistung? Weit gefehlt, denn Treiberprobleme machen der High-End-Grafikkarte schwer zu schaffen.

AMDs Grafikschmiede präsentiert heute mit der ATI Radeon HD 3870 X2 eine Grafikkarte, auf der zwei GPUs des Typs HD 3870 parallel zusammen arbeiten. Bisher lag Nvidia mit den High-End-Grafikkarten Geforce 8800 GT, 8800 GTS (512 MB), 8800 GTX und 8800 Ultra leistungsmäßig deutlich vor AMD. AMDs bisher schnellste Grafikkarten waren die Radeon HD 2900 XT und 3870. Diese lagen bisher immer deutlich hinter der Konkurrenz. Mit zwei Kernen auf einem Board soll sich nach Jahren von Nvidias Vorherrschaft in der High-End-Klasse nun endlich wieder alles ändern.

Die Radeon HD 3870 X2 soll in den nächsten Tagen erhältlich sein und rund 450 Euro kosten. Also etwa so viel wie zwei einzelne Grafikkarten mit Radeon-HD-3870-Chip. Wir konnten die Radeon HD 3870 X2 bereits im Testcenter untersuchen und sagen Ihnen, ob es sich lohnt, den kiloschweren Koloss zu kaufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
52790