122710

ARLT AIW X800 GT

04.01.2006 | 13:00 Uhr |

Der AIW X800 GT von ARLT ist ein Barebone-System für den Multimedia-Einsatz. Die Grafikkarte All-in-Wonder von ATI besitzt einen analogen und digitalen DVB-T-TV-Tuner.

Besonderheit: Der ARLT AIW X800 GT kommt mit der Grafikkarte All-in-Wonder X800 GT von ATI, die neben dem Grafikchip auch einen Hybrid-TV-Tuner für den analogen und den digitalen DVB-T-Standard trägt. Zusammen mit dem Betriebssystem Windows Media Center Edition eignet sich der Rechner für den Multimediaeinsatz – auch gesteuert über die mitgelieferte Fernbedienung.

Tempo: Der PC im Barebone-Gehäuse von Shuttle hat mehr als genug Rechenkraft für alle Einsatzzwecke. Positiv: Diese sehr gute Leistung lieferte er in unserem Test gleichmäßig in allen Anwendungen. Die Spieleperformance der ATI-Grafikkarte reicht für moderne Spiele – wenn Sie auf höchste Auflösung und/oder beste Bildqualität verzichten.

Ergonomie: Der Geräuschpegel lag auf höherem Niveau als bei unseren bisher besten Testkandidaten – ohne aber unangenehm zu sein.

Fazit: Anbieter ARLT baute rund um den Shuttle-Barebone einen gut gelungenen PC für den Multimedia-Einsatz auf. Besonderheit des kleinen Rechners ist die neue ATI-Grafikkarte All-in-Wonder X800 GT, die mit analogem und DVB-T-Tuner ausgestattet ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
122710