26.01.2006, 16:16

Michael Schmelzle

AMD Athlon 64 FX-60

Doppelkerner auf dem Vormarsch: AMD spendiert nun auch der FX-Linie einen zweiten Rechenkern. Gute Idee - der Athlon 64 FX-60 sprintet trotz des reduzierten Arbeitstaktes an die Spitze.
AMDs hochpreisige FX-Serie bekommt Zuwachs: Der Athlon 64 FX-60 arbeitet zwar nur mit 2,6 GHz und ist damit 200 MHz langsamer als sein Vorgänger FX-57 (Test). Diesen Nachteil macht er aber dank seines zweiten Rechenkerns locker wieder wett. Der FX-60 basiert auf der X2-Baureihe. Er greift auf 1024 KB L2-Cache pro Kern zurück. Die Hypertransport-Schnittstelle arbeitet wie gehabt mit 250 (effektiv 1000) MHz. Die Zweikern-CPU ist mit fast allen zeitgemäßen Funktionen ausgestattet: Dazu gehören unter anderem ein Energiesparmodus, die 32-/64-Bit-Unterstützung, die Befehlssatzerweiterungen SSE2 und SSE3 sowie der Schutz vor Buffer-Overflows. Einziges Manko: Im Gegensatz zu Intels 900er- und 6x2-Serie beherrscht der FX-60 keine Virtualisierung. AMD fertigt den High-End-Prozessor nach wie vor im 90-Nanometer-Verfahren. Die maximale Verlustleistung (Maximal Thermal Power) liegt laut Hersteller weiterhin bei 110 Watt.
Rechenleistung: Bei klassischen Büroanwendungen wie Word und Excel erreichte der FX-60 im Sysmark 2004 das beste Ergebnis (176 Punkte) aller getesteten Doppelkerner, nur die Single-Core-CPUs Pentium 4 3,73 Extreme Edition (Test) mit 194 Punkten und Pentium 4 570J (Test) mit 188 Punkten waren noch schneller. Den ersten Sieg errang der FX-60 beim Test ”Internet Content Creation”. In diesem Sysmark-2004-Teilbereich finden sich Programme wie Adobe Photoshop, 3D Studio Max und der Windows Media Player. Der Abstand zum Zweitplazierten Athlon 64 X2 4800+ (Test) betrug bereits 7 Prozent. Der auf Platz drei liegende Pentium Extreme Edition 955 war gut 11 Prozent langsamer. Im Rendering-Test von Cinebench 2003 setzte sich AMDs neue Doppelkern-CPU ebenfalls an die Spitze. Die Abstände zu den Podiumsplätzen, die der 955 und 4800+ besetzen: rund 4 beziehungsweise knapp 8 Prozent. Zum Vergleich: Der Vorgänger FX-57 ist trotz höherer Taktrate bei diesem Benchmark signifikante 57 Prozent langsamer als der Athlon 64 FX-60.
Schwachstelle: Beim De- und Encodieren muss der FX-60 sämtlichen Intel-Doppelkernern den Vortritt lassen - im Vergleich zum direkten Konkurrenten, dem Pentium Extreme Edition 955, war er in unserem Recode-Test fast 25 Prozent langsamer. Bei Spielen hingegen haben die Dual-Core-CPUs des Erzrivalen wieder das Nachsehen. Der FX-60 erarbeitete sich gegenüber dem schnellsten Intel-Prozessor Extreme Edition 955 einen Vorsprung von durchschnittlich 20 Prozent. Im hauseigenen Vergleich nimmt er hinter dem FX-57 sowie dem FX-55 (Test) nur Platz drei ein. Der Abstand zum FX-57 betrug über alle gemessenen Auflösungen zwischen 3 und 8 Prozent. Der ebenso mit 2,6 GHz arbeitende FX-55 hingegen war nur einen winzigen Tick schneller, was wohl auf die fehlende Rechenleistung zurückzuführen ist, die sich das Betriebssystem für die Verwaltung des zweiten Prozessorkerns genehmigt.
Fazit: Dank seiner bärenstarken Rechenleistung und dem sehr guten Ausstattungspaket plaziert sich AMDs neuer Doppelkerner auf Platz 1 unserer Topliste. Einziger Wermutstropfen: der wahnwitzig hohe Preis.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 2
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

49730
Content Management by InterRed