9398

ADI Microscan A925

17.12.2004 | 16:56 Uhr |

Das leichte Display mit schlankem Rand kommt mit einem vergleichsweise großen Gerätefuß, der aber einen USB-Hub mit 2 Ports und Lautsprecher-Anschlüsse integriert hat.

ADI Microscan A925

Das leichte Display mit schlankem Rand kommt mit einem vergleichsweise großen Gerätefuß, der aber einen USB-Hub mit 2 Ports und Lautsprecher-Anschlüsse integriert hat. Die Bildqualität des ADI Microscan A925 war insgesamt gut; hervorzuheben sind die sehr gute Helligkeitsverteilung von 87 Prozent und die geringe Schlierenneigung beim Video.

Somit eignet sich der Bildschirm ADI Microscan A925 für Spieler und zum Ansehen von Filmen. Horizontal war die Darstellungsqualität auch bei mittleren Betrachtungswinkeln noch in Ordnung. Der Stromverbrauch lag mit 31,1 Watt im Betrieb und 1,7 Watt ausgeschaltet im Mittelfeld. Unpraktisch: Auf ein gedrucktes Handbuch hat ADI zugunsten einer Anleitung auf CD verzichtet. -mrj

0 Kommentare zu diesem Artikel
9398