194202

A-Open Aeolus 6600GT

03.11.2004 | 10:45 Uhr |

Etwas flotter als vergleichbare Modelle.

Etwas flotter als vergleichbare Modelle arbeitete diese Grafikkarte mit Nvidia-6600-GT-Chip. Der Grund: Das Modell mit SLI-Schnittstelle kam mit sehr aktuellen Treibern - das bringt zwar etwas mehr Leistung, aber auch vereinzelt kleinere Darstellungsfehler - beispielsweise im Benchmark Code Creatures sowie im Spiel Far Cry. Die Geschwindigkeit gefiel uns aber dennoch sehr gut: Die erreichten 31,9 Bilder/s im Doom-3-Benchmark markieren sogar den aktuellen Bestwert, obwohl sich im Testfeld Modelle mit leistungsfähigerem Chip befinden. Auch alle anderen aktuellen Spiele gehen ebenfalls flott genug - dies bestätigte beispielsweise der Aquamark-Test, bei dem selbst bei bester Bildqualität und in der Auflösung 1600 x 1200 Pixel noch 24,5 Bilder/s zu sehen waren. Der Lieferumfang ist okay, wir hätten neben den beiden Spielen Spellforce The Order of Dawn und Arx Fatalis noch eine DVD-Player-Software sowie ein Videokabel gewünscht.

TECHNISCHE DATEN

Grafikchip

Nvidia Geforce 6600 GT

Arbeitsspeicher

128 MB GDDR3-RAM

Speicherdatenbus

128 Bit

Grafikchiptakt (MHz)

300

Speichertakt (MHz)

500 (1000 effektiv)

Speicherzugriffszeit

2 ns

Grafikchipkühlung

aktiv

Speicherchipkühlung

passiv

Stromanschluss

nein

Schnittstellen

VGA, DVI, TV-out

Lieferumfang

DVI/VGA-Adapter, 2 Spiele

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

3D-Leistung (32 Bit, 1024 x 768 Pixel)

Code Creatures (2x AA)

6633 Punkte

(Best 9604)

Far Cry (2x AA, niedrige Qualität)

124,2 B./s

(Best 136,6)

Unreal T. 2004 (2x AA)

84,1 B./s

(Best 84,8)

3D-Leistung (32 Bit, 1280 x 1024 Pixel)

Spec View Perf 7.0 (2x AA, Summe)

227,2 B./s

(Best 227,2)

3D-Leistung (32 Bit, 1600 x 1200 Pixel)

Aquamark 3 (2x AA)

34,7 B./s

(Best 48,7)

Call of Duty (4x AA, 8x AF)

42,3 B./s

(Best 89,1)

Far Cry (2x AA, hohe Qualität)

40,2 B./s

(Best 62,8)

Betriebsgeräusch (dB(A))

Ruhe/Last

38,7/38,7

(Best 0,0/0,0)

Service/Garantie

01805/559191 (0,12 Euro/Min.) / 24 Mon.

Anbieter:

A-Open

Weblink:

www.aopencom.de

Qualitätsnote/Preis-Leistungsnote:

2,5 / 3,4

Preis:

rund 220 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
194202