239351

A-Open AX3S Pro

26.10.2000 | 00:00 Uhr |

Die Stärken der AX3S Pro von A-Open sind die Kompatibilität und der Service. Ihr Preis ist der Leistung angemessen.

Besonders auffällig bei der AX3S Pro von A-Open: der mit 24 karätigem Gold ummantelte Kühlkörper für den Intel-Chipsatz 815E. Die Ausstattung der Sockel-370-Platine fällt dagegen karg aus (Note 3,0): Neben einem AC97-Codec für Sound bietet sie nur 4 PCI-Steckplätze und 1 PCI/CNR-Kombi-Slot.

Dafür unterstützt die Platine Ultra-DMA/100 und hat 4 USB-Anschlüsse. Außerdem finden noch bis zu 3 Dimms mit insgesamt 512 MB Kapazität Platz - der Chipsatz begrenzt hier.

Bei den Kompatibilitätstests erreichte die AX3S Pro die Spitzennote 1,1: Der PCI-Takt lässt sich getrennt vom CPU-Takt wählen. Laut Hersteller können Sie ferner einen Systemtakt (Front Side Bus) von 66 bis 166 MHz in 26 Schritten einstellen - offiziell unterstützt der Chipsatz aber nur 66, 100 und 133 MHz.

Mit den eingesteckten Komponenten kam die Platine ohne Probleme zurecht. Bei der Handhabung vergaben wir die Note 2,0: Das Handbuch ist zwar - wie das Bios - deutschsprachig, manche Ausdrücke benötigen allerdings Interpretationstalent.

Das separat beiliegende Installationsfaltblatt fanden wir dagegen ausgezeichnet. A-Open gibt 24 Monate Garantie, die Hotline (01805/559191) war sehr gut - Service-Note 1,5.

Hersteller/Anbieter

A-Open

Telefon

01805/559191

Weblink

www.aopen.com

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 370 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
239351