38692

A-Open AK77 Plus

12.09.2001 | 13:39 Uhr |

Die Sockel-A-Platine A-Open AK77 Plus bietet eine überzeugende Leistung.

Die AK77 Plus bietet nicht nur etwas für's Auge. Auch ihre Leistung überzeugte. Sie ist jedoch etwas zu teuer.

In schickem Violett kommt die A-Open AK77 Plus. Ihre Ausstattung war uns die Note 2,9 wert: Ultra-DMA/100-Raid-Controller Promise PDC20265R, 4 PCI-Steckplätze sowie 4 USB-Anschlüsse. Die 3 Dimm-Sockel nehmen bis zu 3072 MB DDR-SDRAM auf. Die Platine kam mit allen Komponenten zurecht - Kompatibilitäts-Note 1,4.

Zur Übertaktbarkeit (Note 2,2): Es sind 100, 102, 105, 108, 110, 113, 115, 117, 120, 122, 124, 133, 136, 138, 140, 142, 144, 147, 152, 154, 156 und 165 MHz Systemtakt (Front Side Bus) möglich.

Das Handbuch gefiel uns sehr, am Platinen-Layout fanden wir nur die Spannungsversorgung ungünstig platziert - Handhabungs-Note 1,4. A-Open bietet 24 Monate Garantie und eine gut erreichbare, sehr kompetente Hotline (01805/559191) - Service-Note 1,6.

Ausstattung: VIA-Chipsatz KT266; Award-Bios v.6.00PG vom 22.8.2001; 1 AGP, 4 PCI, 1 CNR/PCI-Kombi; AC97-Codec; 1 parallel, 2 seriell.

Technische Daten: Hersteller / Produkt: A-Open AK77 Plus; CPU-Steckplatz: Sockel A; Chipsatz: VIA KT266; Bios / Version: Award / v.6.00PG vom 22.8.2001; Einstellbare Systemtaktraten (MHz): 100, 102, 105, 108, 110, 113, 115, 117, 120, 122, 124, 133, 136, 138, 140, 142, 144, 147, 152, 154, 156 und 165; Formfaktor: ATX; Steckplätze (AGP / ISA / PCI / ISA/PCI-Kombi): 1 / 0 / 4 / 0; Speicherbänke / maximaler Ausbau: 3 / 3072 MB DDR-SDRAM; Anschlüsse/Schnittstellen: 2 x Ultra-DMA/100, 4 x USB, Maus- und Tastaturbuchse im PS/2-Format, 1 parallele Schnittstelle, 2 serielle Schnittstellen; Zusätzliche Komponenten: AC97-Codec, CNR/PCI-Kombi-Slot, Ultra-DMA/100-Raid-Controller Promise PDC20265R

Hersteller/Anbieter

A-Open

Telefon

Weblink

www.aopencom.de

Bewertung

Preis

rund 370 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
38692