225754

Toshiba 46SV685D im Test

23.02.2010 | 15:20 Uhr |

Der LCD-TV Toshiba 46SV685D besitzt eine direkte LED-Hintergrundbeleuchtung mit 96 einzelnen LEDs. Die Bildqualität ist dank diverser elektronischer Hilfsmittel exzellent.

Der LCD-TV Toshiba 46SV685D präsentiert sich in einem schwarzen Kunststoffgehäuse. Der Panel-Rand des 46-Zoll-LCD-TVs Toshiba 46SV685D ist im Unterschied zu anderen modernen Flachbildfernsehern recht breit geraten, wodurch der Toshiba 46SV685D ziemlich wuchtig wirkt. Insgesamt ist der Toshiba 46SV685D sehr gut verarbeitet. Besonderheit des Toshiba 46SV685D ist die Hintergrundbeleuchtung. Der Toshiba 46SV685D besitzt eine direkte LED-Beleuchtung mit 96 LEDs hinter dem LCD-Panel, die einzeln dimmbar sind. Dieses "Local Dimming" steigert den Kontrast, da der Toshiba 46SV685D helle Bildinhalte stärker und dunkle Bildinhalte mit reduziertem LED-Licht beleuchtet.

Bildqualität und Ton: Der Toshiba 46SV685D lieferte auf den ersten Blick ein helles, kontrastreiches Bild mit natürlichen und kräftigen Farben - sehr gut. Diese überdurchschnittliche Bildqualität bietet der Toshiba 46SV685D bei jedem zugespielten Signal. Besonders gut gibt der Toshiba 46SV685D HD-Material wieder. Blu-Ray-Filme wirkten im Test enorm plastisch und zeigten eine hohe Bildschärfe. Das Upscaling von DVD-Filmen auf die 1080p-Wiedergabe erledigte der Toshiba 46SV685D ebenfalls mit Bravour. Das Bild des Toshiba 46SV685D war sehr plastisch und zeigte eine hohe Schärfe sowie natürliche Farben. Auch das normale Fernsehsignal gibt der Toshiba 46SV685D mit hoher Qualität wieder. Besonders fällt dies bei den neuen HD-Kanälen der öffentlich-rechtlichen Sender auf - sehr hohe Bildschärfe, natürliche Farben und große Bildtiefe. Aber auch SD-Inhalt (wir testeten den Toshiba 46SV685D mit dem integrierten DVB-C/DVB-C HD-Tuner) stellte der Toshiba 46SV685D mit einer überdurchschnittlichen Bildqualität dar. Der Toshiba 46SV685D zeigte dank seiner 200-Hz-Technik keinerlei Bewegungsunschärfen bei schnellen bewegten Bildern etwa einer Fußballübertragung. Gut kontrollieren lässt sich dies auch anhand der Laufschriften der Nachrichtensender. Der Toshiba 46SV685D brachte sie ohne jegliche Bildunschärfen auf den Schirm. Abgerundet wird die überzeugende Bildqualität des Toshiba 46SV685D mit einem guten Sound, der sogar ein ordentliches Bassfundament mitbringt. Insgesamt ist der Toshiba 46SV685D der LCD-TV mit der besten Bildqualität aller bisher von uns getesteten Flachbildfernseher.

Ausstattung: Der Toshiba 46SV685D besitzt ein komplettes Schnittstellenangebot. Neben vier HDMI-Schnittstellen und diversen analogen Video-Eingängen hat der Toshiba 46SV685D einen LAN-Anschluss und USB- sowie SD-Card-Eingänge. Der Toshiba 46SV685D bietet alle wichtigen Wiedergabeformate (bis 1080p/24) und Spezifikationen (etwa HDMI Version 1.3), die ein moderner LCD-TV haben sollte. Im Toshiba 46SV685D sind zwei digitale (DVB-C/-C HD und DVB-T) sowie ein analoger TV-Tuner integriert.

Handhabung: Das Bildschirmmenü des LCD-TV Toshiba 46SV685D ist logisch aufgebaut, Einstellungen gehen einfach und schnell. Allerdings muss man sich erst an das Layout der Fernbedienung gewöhnen. Die Menü-Taste beispielsweise liegt ziemlich versteckt am linken unteren Rand. Die Einstellmöglichkeiten des Toshiba 46SV685D gehen sehr ins Detail. So kann sich der versierte Nutzer - eventuell mit einer Test-Bild-DVD - das Bild des Toshiba 46SV685D nahezu perfekt einstellen. Für weniger versierte Nutzer gibt es den Autoview-Bildmodus, der die oben beschriebene überzeugende Bildqualität des Toshiba 46SV685D liefert. Die beiden integrierten TV-Tuner des Toshiba 46SV685D besitzen einen sehr schnellen Sendersuchlauf. Nach rund einer Minute waren alle Sender gefunden.

Strombedarf: Im Betrieb verbrauchte der Toshiba 46SV685D maximal 232 Watt - das ist für einen 46-Zoll-LCD-TV mit LED-Beleuchtung ziemlich viel. Im Filmmodus mit verringerter Helligkeit waren es noch 157 Watt - das geht in Ordnung. Im Standby-Modus waren es geringe 0,4 Watt. Der Netzschalter an der linken Gehäuseseite trennt den Toshiba 46SV685D komplett vom Netz - sehr gut.

Fazit: Der LCD-TV Toshiba 46SV685D eignet sich dank hervorragender Bildqualität besonders für die Wiedergabe von HD-Filmen und HD-Fernsehsendern. Aber auch das herkömmliche SD-TV-Signal stellt der Toshiba 46SV685D mit einer überdurchschnittlichen Bildqualität dar. Durch die dimmbare direkte LED-Hintergrundbeleuchtung liefert der Toshiba 46SV685D ein sehr kontrastreiches und scharfes Bild. Dank der 200 Hz Bildwiederholrate zeigt der Toshiba 46SV685D zudem keinerlei Bewegungsunschärfen bei schnellen Kameraschwenks.

Alternativen: Der LCD-TV Philips 40PFL9704H lieferte im Test dank der neuen LED-Hintergrundbeleuchtung wie der Toshiba 46SV685D eine sehr gute Bildqualität mit kräftigen und natürlichen Farben. Auch das Kontrastvermögen war durch die einzeln dimmbaren LED-Segmente sehr hoch. Der Philips 40PFL9704H besitzt alle wichtigen Schnittstellen inklusive USB und Netzwerk. Der Full-HD-LCD-TV verbraucht zudem wenig Strom.

Varianten: Toshiba 55SV685D (mit 55-Zoll-Panel)

0 Kommentare zu diesem Artikel
225754