28578

Asus VK246H im Test

04.03.2010 | 15:15 Uhr |

Der Asus VK246H ist ein 24-Zoll-TFT-Display mit Full-HD-Auflösung im 16:9-Format. Der Bildschirm bietet eine gute Bildqualität und schnelle Reaktionszeiten.

Das TFT-Display Asus VK246H ist ein Breitbildschirm mit einer Bilddiagonale von 24 Zoll bei einem Seitenverhältnis von 16:9. Mit der nativen Aufllösung von 1920 x 1080 Bildpunkten ist der Asus VK246H in der Lage HD-Material, etwa Blu-Ray-Filme, in bester Auflösung darzustellen. Das Panel des Asus VK246H ist in TN-Technik gefertigt, das schnelle Reaktionszeiten verspricht, aber Nachteile bei der Blickwinkelabhängigkeit bringt.

Bildqualität: Der Asus VK246H überzeugte im Test mit einem sehr hellen und kontrastreichen Bild - bestätigt durch unsere Messergebnisse von 280 cd/m2 bei der Helligkeit und 1041:1 beim Kontrast. Auch die Farbdarstellung des Asus VK246H konnte mit natürlicher Wiedergabe punkten. Während die Blickwinkelabhängigkeit des Asus VK246H ziemlich deutlich in Erscheinung trat, war die Wiedergabe von Bewegtbildern gut. Der Asus VK246H zeigte auch bei sehr schnellen Kameraschwenks keinerlei Nachzieheffekte oder Bildunschärfen. Damit eignet sich der Asus VK246H gut für Profi-Spieler.

Ausstattung: Der Asus VK246H bekleckert sich bei der Ergonomie nicht mit Ruhm. Das TFT-Display lässt sich lediglich kippen und drehen. In der Höhe verstellen können Sie den Asus VK246H dagegen nicht. Im Gegenzug rüstete der Hersteller den Asus VK246H mit einer Webcam (1,3 Mega-Pixel) und Lautsprechern aus. An Schnittstellen bietet der Asus VK246H die drei wichtigsten Anschlüsse HDMI (mit HDCP), DVI und VGA - gut.

Handhabung: Der Asus VK246H bietet ein übersichtliches, klar strukturiertes Bildschirmmenü. Einstellungen lassen sich dadurch sehr schnell vornehmen. Die Einstelltasten liegen gut erreichbar am unteren rechten Rand des Panels des Asus VK246H. Dank gut leserlicher weißer Schrift auf dem schwarzen Panel-Rand sind die einzelnen Tasten des Asus VK246H einfach zu identifizieren.

Stromverbrauch: Das Asus VK246H verbrauchte im Betrieb maximal knapp 45 Watt, das ist für aktuelle 24-Zöller Durchschnitt. Im Standby-Modus sank der Bedarf auf niedrige 1 Watt.

Fazit: Das 24-Zoll-TFT-Display Asus VK246H eignet sich für alle Einsatzzwecke. Dank guter Bildhelligkeit und hohem Kontrast passt das TFT-Display an den heimischen Arbeitsplatz wie auch auf den Schreibtisch im Büro. Die sehr schnellen Reaktionszeiten machen das Asus VK246H zudem für Hardcore-Spieler interessant. Im Gehäuse des Asus VK246H ist eine Webcam integriert.

Alternativen: Der Samsung Syncmaster 2494HM ist dank flexibler ergonomischer Einstellmöglichkeiten ein 24-Zoll-TFT-Display für den Arbeitsplatz im Büro wie zu Hause. Auch als Spiele-Monitor macht der Samsung Syncmaster 2494HM dank schneller Reaktionszeiten eine gute Figur. Ein gutes Schnittstellenangebot rundet den positiven Eindruck über den Samsung Syncmaster 2494HM ab.

0 Kommentare zu diesem Artikel
28578