2,5-Zoll-Festplatte mit 500 GB Kapazität

Seagate Momentus 5400.6 ST9500325ASG im Test

Dienstag den 01.09.2009 um 14:37 Uhr

von Christian Helmiss

Seagate Momentus 5400.6 500GB (ST9500325ASG)
Seagate Momentus 5400.6 500GB (ST9500325ASG)
3 Angebote ab 85,08€ Preisentwicklung zum Produkt
Diese Festplatte schützt die gespeicherten Daten mit einer Technik namens G-Force Protection. Ob die Festplatte dabei auch noch schnell ist und obendrein flüsterleise, erfahren Sie in diesem Test.
Mit Sicherheitsfunktion: Seagate Momentus 5400.6 500 GB
ST9500325ASG
Vergrößern Mit Sicherheitsfunktion: Seagate Momentus 5400.6 500 GB ST9500325ASG
© 2014

Die große Besonderheit der Momentus 5400.6 ST9500325ASG - einer 2,5-Zoll-Festplatte mit 500 GB Kapazität von Seagate - ist eine Technik namens G-Force Protection. Hierbei handelt es sich um eine Eigenentwicklung von Seagate. Sie soll zumindest die Festplattendaten schützen, etwa wenn das Notebook oder die externe Festplatte dem Anwender herunterfällt. Ein Sensor erkennt den freien Fall und parkt den Schreib-/Lese-Kopf außerhalb des Datenbereichs. Ansonsten wäre ein so genannter Headcrash sehr wahrscheinlich. Hierbei käme der Schreib-/Lesekopf, der normalerweise in einem kleinen Abstand über dem Datenträger fliegt, mit dem Medium in Kontakt, was zu Datenverlusten führen kann. Die Festplatte ST9500325ASG gibt es auch ohne diese Funktion - im Namen durch das fehlende G ersichtlich - und ist in dieser Ausführung rund 5 Euro günstiger.

Preis: Die Seagate Momentus 5400.6 ST9500325ASG ist eine durchaus preiswerte 2,5-Zoll-Festplatte. Dieses Modell mit 500 GB Kapazität bekommen Sie nämlich schon für 80 Euro. Der Gigabyte-Preis liegt somit bei 17 Cent. Er errechnet sich aus dem Quotienten zwischen dem Straßenpreis und der nutzbaren Kapazität, die 466 GB beträgt.

Ausstattung: Die Daten hält die Festplatte Seagate Momentus 5400.6 ST9500325ASG auf zwei Scheiben, die jeweils 2,5 Zoll groß sind. Beschrieben werden sie beidseitig von insgesamt vier Schreib-/Leseköpfen. Der Cache der 2,5-Zoll-Festplatte ist nur 8 MB groß. Die Stoßfestigkeit des S-ATA-300-Modells liegt im ausgeschalteten Zustand bei 1000 und im Betrieb bei 350 G - für den mobilen Betrieb gängige Werte. Die Drehzahl beträgt nur 5400 UPM - deutlich langsamer als auf Tempo getrimmte 7200er-Modelle.

Seagate Momentus 5400.6 500 GB ST9500325ASG:
vergleichsweise laut
Vergrößern Seagate Momentus 5400.6 500 GB ST9500325ASG: vergleichsweise laut
© 2014

Geschwindigkeit: Beim Lesen auf den innersten Datenspuren kam die 2,5-Zoll-Festplatte Seagate Momentus 5400.6 ST9500325ASG im Praxistests auf 19,2 MB/s. Auf den äußeren Spuren waren es 30,6 MB/s. Beim Schreiben landeten zwischen 15,4 und 21,1 MB Daten pro Sekunde auf den Scheiben. In der Summe sind das recht hohe Transferraten. Kaum ein 5400er-Modell und nur wenige Laufwerke mit 7200 Umdrehungen pro Minute waren flotter als die 2,5-Zoll-Festplatte ST9500325ASG.

Die Zugriffszeit der 2,5-Zoll-Festplatte lag im Durchschnitt bei 8,6 Millisekunden, die Fullstroke-Zeit betrug 19,2 Millisekunden. Die rechnerisch ermittelte, mittlere Zugriffszeit ergab 13,9 Millisekunden. Im Vergleich zu den Konkurrenz-Festplatten des 2,5-Zoll-Testfelds sind das unterdurchschnittliche, also keine besonders kurzen Zugriffszeiten - schließlich gibt es dort auch 2,5-Zoll-Festplatten, die im Mittel mit 9,2 Millisekunden deutlich flotter waren als das vorliegende Testmodell.

Recht hohe Transferraten: Seagate Momentus 5400.6 500 GB
ST9500325ASG
Vergrößern Recht hohe Transferraten: Seagate Momentus 5400.6 500 GB ST9500325ASG
© 2014

Handhabung: Im Bereitschaftszustand ist das Betriebsgeräusch der Seagate Momentus 5400.6 ST9500325ASG mit 24,6 dB(A) eines lautesten im Testfeld - ihr Laufgeräusch auch deutlich zu hören, in Sone gemessen lag es bei 0,3 Sone. Bei Zugriffen ist neben dem Laufgeräusch zusätzlich die Tätigkeit des Schreib-Lesekopfarms zu bemerken. Die 2,5-Zoll-Festplatte ST9500325ASG erreichte hier ebenfalls hörbare Werte: 24,6 dB (A) und 0,5 Sone. Da die Momentus 5400.6 ST9500325ASG kein Akustikmanagement bietet, können Sie die Zugriffsgeräusche auch nicht weiter eindämmen, was neben der ohnehin hohen Lautstärke ein weiterer Minuspunkt ist.

Fazit: günstige Festplatte mit hoher Kapazität - ideal für Notebooks und für mobile Datencontainer, aber nichts für Spieler, die Höchstgeschwindigkeit benötigen. Die Lautstärke der Festplatte war etwas zu hoch.

Alternativen: Mehr Tempo gibt es bei einer 2,5-Zoll-Festplatte, die mit einer Drehzahl von 7200 oder 10.000 Umdrehungen pro Minute arbeitet, etwa der Seagate Constellation 7200.1 ST9500530NS . Benötigen Sie eine 2,5-Zoll-Festplatte mit mehr Kapazität, dann müssen Sie sich noch etwas gedulden, bis 1-TB-Festplatten, wie etwa die Western Digital Blue Scorpio 1 TB erhältlich sind.

Dienstag den 01.09.2009 um 14:37 Uhr

von Christian Helmiss

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
234397