123 Page ist ein Content-Managementsystem, das den einfachen Aufbau eines Internet-Portals verspricht.

123 Page ist ein Content-Managementsystem, das den einfachen Aufbau eines Internet-Portals verspricht. Die Entwicklung findet nicht lokal, sondern auf dem Webserver statt. Mithilfe des mitgelieferten FTP-Clients lassen sich die 123-Page-Komponenten auf den Webserver übertragen. Vor der Installation sollte man seinen Provider fragen, ob er die engen Systemvoraussetzungen erfüllt. Erforderlich sind ein Apache Webserver und eine MySQL-Datenbank samt Zugang und PHP-Unterstützung ab Version 4.1.1.

Der Anwender greift über die Web-basierte Administrationszentrale auf das System zu. Er kann Benutzerrechte einrichten, News verfassen, Artikel schreiben und Umfragen vorbereiten. 123 Page verfügt auch über eine Terminfunktion, eine einfache Bannerverwaltung und ein Forum. 123 Page stellt über 50 Layouts zur Verfügung, die sich einfach auswählen und auf den Webserver übertragen lassen. Um ein eigenes Design verwenden zu können, sind allerdings CCS-Kenntnisse erforderlich.

Dem guten Portalsystem zum günstigen Preis liegt ein 180-seitiges Handbuch bei. Eine gewisse Erfahrung mit Apache, MySQL und PHP ist nötig.

Alternativen: Vergleichbare Funktionen und ähnliche Leistung bietet das Programm Typo3 .

Gesamtnote:

---

Anbieter:

S.A.D.

Weblink:

www.s-a-d.de

Preis:

49,95 Euro

Betriebssysteme:

Windows 98/ME, NT 4, 2000, XP für mitgelieferten FTP-Client

Prozessor:

Pentium

RAM:

64 MB

Plattenplatz:

5 MB für FTP-Client

Sonstiges:

keine Angabe

Sprache:

deutsch

0 Kommentare zu diesem Artikel
41678