18708

zweitgeist: Neuer Web 2.0 Dienst

28.01.2007 | 14:54 Uhr |

Die zweitgeist GmbH entwickelt und vermarktet die gleichnamige Social Software, die Menschen auf Webseiten sichtbar macht und eine kontextbezogene Kommunikation ermöglicht.

Zweitgeist hat es sich zum Ziel gesetzt, die Internnetnutzung für private Anwender persönlicher und emotionaler zu gestalten. Die gleichnamige Software will Menschen mit ähnlichen Interessen zusammenführen, so können sich die Nutzer beispielsweise sehen, wenn sie gerade auf der selben Website unterwegs sind, denn die so genannten Zweitgeister sind als Avatare füreinander
sichtbar. Diese virtuellen Charaktere können individuell erstellt werden.

Gründerin Christine Stumpf sieht in der Internetkommunikation mit zweitgeist eine neue Qualität: "Die Menschen erleben mit zweitgeist, dass das Web lebendig ist. Sie sehen andere Menschen, sie freuen sich darüber, nicht mehr alleine durch die virtuelle Welt zu surfen. Sie lernen neue Freunde kennen, Menschen die dasselbe Hobby, dieselben Interessen teilen. Zweitgeist ermöglicht eine völlig natürliche Kommunikation im Internet und schafft Emotionen über sichtbare Körpersprache." Dieser Service ist unabhängig und funktioniert damit auf jeder beliebigen Website.

Mit Hilfe der Software wird das „virtuelle Ich“ für andere Besucher derselben Website sichtbar. Der Chat erfolgt dann offen in der Gemeinschaft oder privat mit anderen Nutzern. Der Download und die Nutzung von zweitgeist sind kostenlos. Das Unternehmen will sich in Zukunft mit neuen Funktionen und Diensten für die Nutzer und für Werbetreibende auch profitabel werden. Dabei wird zweitgeist von CatCap als Coaching Partner und der High-Tech Gründerfonds als Seed-Investor unterstützt.

Nach einer geschlossenen Testphase mit eingeladenen Nutzern ist die Software in der Beta-Version ab sofort für alle Interessierten kostenlos per Download verfügbar. Die Software wurde im November vom Land Baden-Württemberg mit dem „Innovationspreis Web 2.0“ in der Kategorie Digitales Leben ausgezeichnet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
18708