168960

Neuer UIQ-Browser für Sony-Ericsson-Handys

Das Unternehmen Digia hat einen Browser für UIQ-Smartphones mit Touchscreen-Oberfläche vorgestellt. Er basiert wie Nokias S60-Browser und der Safari-Browser des iPhone auf der Bibliothek Webkit für die HTML-Darstellung. Die Software kostet 8 Euro, eine Testversion steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

Das Unternehmen Digia hat einen Internetbrowser für Symbian-Smartphones mit der Oberfläche UIQ vorgestellt. Die Applikation mit der einfachen Bezeichnung @web basiert wie Nokias S60-Browser, der Safari-Browser des iPhone oder Googles Android auf der Rendering Engine WebKit. Der Browser ist vollständig mit den Fingern bedienbar und unterstützt HTML, JavaScript, AJAX sowie Cookies.

Wie bei SkyFire und Opera Mini werden die Webseiten in einer Übersicht angezeigt, in die der Nutzer bis zu vier Stufen hinein zoomen kann. Für eine bessere Übersicht kann die Ansicht in einen Breitbildmodus geschaltet werden. Es lassen sich Bookmarks anlegen und bei Seiten, die bereits früher angesurft wurden, vervollständigt @web die URL automatisch.

Der Browser läuft auf allen UIQ-Handys mit Touchscreen-Oberfläche. Darunter befinden sich das G900 , das W960i und das P1i von Sony Ericsson. Eine vollständige Übersicht findet man bei Digia. Die unbegrenzt nutzbare Testversion kann kostenlos heruntergeladen werden, sie ist jedoch mit Einschränkungen behaftet. Die Zahl der Bookmarks ist begrenzt und regelmäßig poppt eine Erinnerung auf, die Software zu kaufen. Der Preis beträgt 8.00 Euro.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
168960