220966

Video zeigt HD-Fähigkeiten des Smartphone Zii Trinity

07.12.2009 | 12:24 Uhr |

Das Unternehmen Zii Labs hat die filmreifen Video-Fähigkeiten seines Referenz-Smartphone Trinity auf einem Entwicklertreffen demonstriert und in einem Video veröffentlicht.

Das Gerät überträgt darin ein kurzes Stück des Animationsfilms Wall-E an einen Fernseher, angeblich in HD. Areamobile hat nicht jedes Pixel gezählt, aber der Ausschnitt sieht auf dem LCD-TV extrem scharf aus und wird absolut ruckelfrei dargestellt.

Möglich macht das der SteamCell-Grafikprozessor, den Zii Labs entwickelt haben. Er steckt auch im Mediaplayer Zii Egg . Videos werden im Format 1080p dekodiert und die 3D-Bibliothek OpenGL ES unterstützt. Der Prozessor soll sowohl stromsparend als auch äußerst leistungsfähig sein.

Bis das Zii Trinity auf den Markt kommt, wird noch einige Zeit vergehen. Das Unternehmen hat keine Ambitionen, selbst in die Produktion einzusteigen. Stattdessen sucht es Hersteller, die das Design lizensieren und daraus eigene Produkte entwickeln. Noch scheint Zii Labs jedoch keine Partner gefunden zu haben.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
220966