16.01.2012, 17:40

Hans-Christian Dirscherl

Facebook-App von O2

O2 startet Kundenservice über Facebook

O2 startet Kundenservice über Facebook

o2 bietet seinen Kundenservice jetzt auch bei Facebook an. Das teilte das Münchner Unternehmen heute mit.
Laut O2 lassen sich alle Funktionen nutzen wie bei einem Anruf im Service Center. Auch auf mobilen Browsern von Handys und Smartphones. Mit der App können sich die Kunden bei o2 identifizieren und bekommen hoffentlich ihre Probleme gelöst, ohne dass sie Facebook dafür verlassen müssen.
Der Kundenservice startet durch einen Klick auf den Menüpunkt "Service/Kontakt" bei https://www.facebook.com/o2de und die Installation der App. Danach erfolgt einmal die Identifizierung durch eine Abfrage weniger Daten, die nur der Kunde kennen kann. Danach können Verträge verlängert, Tarife gebucht, Bankverbindungen geändert oder Störungen gemeldet werden.

Diese Anfragen landen demnach sofort im o2 Service Center, wo sie beantwortet werden können, weil alle notwendigen Kundendaten bereits vorliegen. Die Informationen werden dabei sicher verschlüsselt übertragen und verbleiben immer auf IT-Systemen von O2, ohne dass Facebook sie einsehen kann, wie O2 versichert. Auch die Rückmeldung erfolgt so. Alle Antworten aus dem Service Center erscheinen direkt in der Facebook App. Zusätzlich bekommt der Kunde eine E-Mail, wenn die Nachricht dort vorliegt.

O2 gehört ebenso wie Alice zur Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, die wiederum zum spanischen Telekommunikationskonzern Telefónica S.A. gehört

Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1289904
Content Management by InterRed