83408

o2: neue Datenkarte und Surf Box mini ab Juni

o2 bringt ab Mitte Juni die Surf Card und die Surf Box mini in den Handel. Damit haben Kunden die Möglichkeit, bei entsprechender Netzabdeckung mit bis zu 3,6 MBit/s im Internet zu surfen. Während die Surf Card in erster Linie für Geschäftskunden gedacht ist, sollen sich für die Surf Box mini vorwiegend Privatkunden begeistern.

Ab Mitte Juni bringt o2 die Surf Card sowie die Surf Box mini in den Handel. Während sich der Netzbetreiber mit der Datenkarte vor allem an Geschäftskunden richtet, die sich überwiegend mit ihrem Laptop ins Netz einwählen, soll die Surf Box Privatanwender begeistern, die hauptsächlich zu Hause das Internet nutzen. Beide Geräte bieten Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 3,6 MBit/s, funken bei entsprechender Netzabdeckung also über UMTS und HSDPA.

Die Surf Card ermöglicht laut Anbieter durch ihr neues Antennen-Design einen besseren Empfang: Die Butterfly-Antenne lässt sich per Knopfdruck ein- und ausfahren. Dagegen kann die Surf Box mini via USB sowohl an den Laptop als auch den PC angeschlossen werden, die Installation benötigter Treiber und Programme erfolgt automatisch. Beide Geräte werden bei o2 in Kombination mit den Tarifen o2 Active Data oder o2 Business Data erhältlich sein.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
83408