691048

o2 mit 10 Mio. Kunden, neuen Rabatten und neuem Xda neo

O2 baut seinen Kundenstamm weiter aus und kann vor allem mit dem Genion-Angebot neue Vertragskunden an sich binden. Zude erweitert der Betreiber mit dem XDA neo sein Protfolio im Smartphone-Segment.

Der kleinste der vier deutschen Netzbetreiber o2 kann nun auch auf einen 7-stelligen Kundenstamm verweisen. Im letzten Quartal hat das Münchener Unternehmen seine Kundenzahl um 823.000 steigern können und einen wichtigen Schritt in die Richtung dern 10 Millionenmarke getan. Dabei entschieden sich etwa 75 Prozent der 278.000 Neukunden mit Laufzeitvertrag für den Tarif o2 Genion. Insgesamt haben 3,6 Millionen o2-Kunden einen Genion-Vertrag. Etwa 20 Prozent der Genion-Kunden besitzen heute keinen Festnetzanschluss mehr.

"Wir setzen unser starkes Wachstum fort, erklärt Rudolf Gröger, CEO von o2 Germany. "Dabei gehören wir zu den wenigen Unternehmen in Deutschland, bei denen das Wachstum nicht zu Lasten der Profitabilität geht. Um diesen Weg auch in Zukunft fortzusetzen, wollen wir unser Geschäftsmodell erweitern und uns vom reinen Mobilfunknetzbetreiber zum integrierenden Kommunikationsdienstleister wandeln. Dazu werden wir in den wachsenden Markt an Breitband-Internet-Diensten einsteigen und künftig auch DSL-Produkte vermarkten."

Als weiteren Anreiz will o2 mit einer Sonderaktion für seinen Onlineshop werben. Wer im Onlineshop bis zum 29. März einen Vertrag O2-Genion, o2 Active 25, 50, 100, 250 oder 500 abschließt, erhält einen 20 prozentigen Rabatt auf alle Handypreise. Als weiteren Anreiz bietet o2 100-Gratis-SMS pro Monat. Als Nachteil muss der Kunde jedoch die geringeren Serviceleistungen hinnehmen.

Für seine Business-Kunden nimmt o2 ab sofort ein neues Windows-Smartphone in seine Produktpalette auf. Der Xda neo , baugleich mit dem HTC Prophet, ist der Nachfolger des Xda minis, der neben Windows Mobile 5.0 auch über W-LAN und eine 2 Megapixel-Kamera verfügt. Auf dem 2,8 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 240x320 Pixeln können E-Mails mit Anhängen, Texte, Bilder und Grafiken wiedergegeben und bearbeitet werden. Das ab Ende März verfügbare Smartphone wird bei Abschluss eines 24 Monats-Vertrags im Tarif o2 Active 100 knapp 120 Euro kosten.

Ab der CeBIT wird o2 Germany den Xda in einem Paket mit dem Navigationssystem TomTom Mobile 5 anbieten. Das Bundle kostet bei Abschluss eines 24 Monats-Vertrags im Tarif o2 Active 100 179,99 Euro. Die Software sowie Kartenmaterial von ganz Deutschland sind auf der mitgelieferten 256 Megabyte großen SD-Karte vorinstalliert. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist ein kabelloser TomTom GPS Empfänger mit KfZ -Ladekabel.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
691048