253147

.net-Programmieren ohne Visual Studio/Express: Sharpdevelop 2.1 Beta 3

28.12.2006 | 11:49 Uhr |

Sharpdevelop ist eine interessante Entwicklungsumgebung für .net-Frameworksprachen wie C# und VB.net. Die Alternative zu den kostenlosen Microsoft Visual 2005 Express-Editionen gibt es ebenfalls gratis und zudem als Open-Source. Jetzt steht mit Sharpdevelop 2.1 Beta 3 eine neue Version zum Download bereit.

Von der kostenlosen .net-IDE Sharpdevelop steht eine neue Beta zum Download bereit.

Laut Changelog soll Sharpdevelop 2.1 Beta 3 die letzte Beta der 2.1-Reihe sein. Beim darauf folgenden Release Candidate kommen keine neuen Funktionen mehr dazu, stattdessen werden bis zum Erscheinen von 2.1 Final nur noch Fehler im bestehenden Code beseitigt.

In Sharpdevelop 2.1 Beta 3 ist ein Solution Configuration-Editor hinzugekommen. Außerdem gibt es Custom Tool-Support. Sharpreport bietet jetzt zudem PDF-Export. Bei den Testläufen kann der Programmierer festlegen, unter welchem Framework der Code laufen soll. Dabei steht auch das .net-Framework 2.0 zur Auswahl. Alternativ kann man auch unter Mono testen. Das gesamte Changelog können Sie hier nachlesen.

Sharpdevelop läuft unter Windows XP SP2, Windows Server 2003 und Windows Vista. Die IDE ist eine durchaus leistungsfähige Alternative zu Microsofts Visual 2005 Express-Ausgaben. Mit Visual Studio 2005 oder einer der Express-Editionen entwickelte Projekte(-Mappen) lassen sich mit Sharpdevelop öffnen, ändern und ausführen (der Screenshot zu dieser Meldung zeigt eine mit Visual Studio 2005 erstellte Konsolenanwendung nach der Ausführung).

Aus Sharpdevelop ist Monodevelop hervorgegangen, eine IDE für .net unter Linux. Monodevelop darf nicht mit Mono beziehungsweise dem Mono-Projekt verwechselt werden. Bei Mono handelt es sich um eine Open-Source-Alternative zum Microsoft .net-Framework.

Der Download von Sharpdevelop ist 8,5 MB groß.

Download: Sharpdevelop 2.1 Beta 3

0 Kommentare zu diesem Artikel
253147